Rücktritt vom Kaufvertrag nach Mängeln?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist bei technischen Dingen schwer zu sagen. Grundsätzlich ist es rechtlich gesehen so, dass der Mängel 2x nachgebessert werden kann und im Falle, der Mängel besteht auch dann immer noch, kann die Ware zurück gegeben werden. 

Dabei gilt, dass in den ersten 6 Monaten der Verkäufer den Kunden nachweisen muss, dass der Mängel nach dem Kauf  vom Kunden verursacht wurde und das ist in den meisten Fällen für den Verkäufer schwierig.  

Nach Ablauf der 6 Monate muss der Kunde dem Verkäufer nachweisen, dass der Mängel bereits beim Kauf vorhanden war und es kein Verschleiß oder durch Eigenverantwortung entstanden ist. 

Nun ist es in diesem Falle für beiden Seiten schwer irgendjemandem etwas nachzuweisen. Man kann nicht nachweisen, ob der Mängel bereits beim Kauf da war oder vielleicht erst nach dem Kauf entstanden ist. So kannst du nur darauf hoffen, dass der Verkäufer kooperationsbereit ist. 

Hallo Ben,

wie die anderen schon geschrieben haben, kannst du aktuell noch nicht vom Kaufvertrag zurücktreten.

Ich würde aber schon ein offenes und ehrliches Gespräch mit dem Verkäufer führen und ihm klar machen, dass du das Vertrauen in das Motorrad verloren hast.

Aber ein freundliches Gespräch und so, dass er nicht meint, du hättest das Vertrauen in ihn verloren. Das könnte nach hinten losgehen und verhärtet nur die Fronten.

Bitte ihn darum, das ganze Motorrad noch einmal auf Herz und Nieren zu prüfen und schaue, wie er reagiert.

Ihm ist sicher nicht daran gelegen, dass du das Motorrad zurückgibst und wird sich daher auf vernünftige und sich im Rahmen befindliche Forderungen deinerseits einlassen.

Viele Grüße und viel Erfolg

Michael

Das mit dem Regler ist Verschleiß der kann 20 Jahre halten oder schon nach ein paar Monaten Schrott sein und liegt nicht am Händler sondern an der Wartung  den wen da Kontakte nicht 100% OK sind wird da über die eine oder andere Zuleitung der Regler ungleichmäßig belastet und dann geht er halt kaputt . 

Und das der Bock ganz einfach ausgeht hat mit der Verdrahtung zu tun ist da ein Kabel nicht richtig fest ist da der ganze Saft weg und alles ist aus hab das auch schon einpaar mal gehabt Sicherungskasten geprüft  da war der Wackler drin richtig befestigt und schon läuft das Ding  . 

Solltest Du nur A2 haben  darfst du das Ding dann nicht mehr fahren wen die Änderung der Regelung durch ist .

So der ADAC

Das Führen von Maschinen, die von Motorrädern über 70 kW abgeleitet wurden, ist demgegenüber bei Führerscheinerwerb der Klasse A2 nach Inkrafttreten der Neuregelung zukünftig in Deutschland nicht erlaubt und wird als Straftat geahndet. 

Wichtiger Hinweis für das Ausland

Vom Führen dieser Krafträder im Ausland ist bereits jetzt abzuraten, da viele europäische Staaten die Richtlinie wortgetreu umgesetzt haben. Wer dennoch mit diesen Maschinen ins Ausland fährt, dem drohen bereits jetzt Strafen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Dies wiederum hat neben der Strafe auch gravierende versicherungsrechtliche Folgen.

Na dass wird ja immer besser hier :D

Weißt du das sicher mit ab wann das dann gilt? Habe bei motorradonline gelesen 

"Wer also jetzt noch mit dem Gedanken spielt, den A2-Schein zu machen, um damit ein starkes Bike in Drossel-Variante zu fahren, sollte sich beeilen."

Investiert man nen Haufen Geld für Führerschein, Klamotten und Motorrad ( wo man extra etwas mehr anlegt, weil man in 2 Jahren nicht wieder ein neues Motorrad holen will). 

Dass es eine Umstellung wird von 48 PS-Drossel auf die offene ist logisch.

Da wird A2 für junge Leute die noch Ambitionen haben mal größere Maschinen zu fahren doch zur absoluten Fehlinvestition. :/

0

Nach Autokauf wie vorgehen?

Ich werde mir jetzt im nächsten Monat ein Auto vom Händler kaufen ( mein erstes Auto)

Wie genau läuft das ab wenn ich den Kaufvertrag unterschrieben habe ? Darf ich mit dem Auto nach Hause fahren oder muss ich wieder zurück fahren und es Anmelden bzw versichern lassen ....  ( Händler ist 200 km entfernt)

Ist mein erster Autokauf und ich kenne mich überhaupt nicht aus .

...zur Frage

Kfz kaufvertrag km stand bei übergabe überschritten?

Hallo liebe Community, ich habe mir vor 4 monaten ein auto beim örtlichen vertragshändler "bestellt" und einen kaufvertrag unterschrieben. Dort steht das das auto bei übergabe ca. 5000 km hat. Nun hat mich der händler angerufen um mir zu sagen das ich das auto am freitag abholen und bezahlen kann und das nun 7200km auf dem tacho stehen. Das sind zwar nur 2000 km aber über 40% mehr km als vereinbart. Kosten soll der Spaß 22.490 €. Sollte ich in diesem fall nochmal nachhandeln oder vom kaufvertrag zurück treten? Was meint ihr?

...zur Frage

Wer zahlt schaden am Gebrauchtwagen?

Ich habe vor 4 Monaten vom Händler einen Gebrauchtwagen gekauft. Damals 94.500 km gelaufen und ich bin bis heute 2000 km gefahren,also 96.500 km.
Bei 54.000 km hat das Fahrzeug einen neuen Rumpfmotor mit neuer Steuerkette usw. bekommen.
Damals ist die Kette übergesprungen und hat einen Motorschaden verursacht.
Jetzt hat die Steuerkette bzw. Kettenspanner wieder einen Schaden aber ist wohl nicht übergesprungen. Kosten betragen laut VW 2300 Euro. KVA hab ich heute bekommen, Höhe 570 Euro (die bleiben an mir hängen) und den Rest übernimmt VW auf Kulanz (100% Teile,60% Lohn).
Wer bezahlt die verbleibenden 570 Euro? Der Händler da Beweispflicht ersten 6 Monate oder die Gebrauchtwagengarantie? Soll ich den Schaden bei der Garantie einreichen oder den Händler kontaktieren? Beim Händler hab ich wenig Hoffnung auf ein einlenken...

...zur Frage

Welches Intruder würdet ihr nehmen?

Moin,

ich habe zwei Motorräder in engerer auswahl. eine suzuki intruder 1800. eine steht privat und eine beim händler.

die private ist bj 2007 und hat 3000 km gelaufen. die beim händler ist bj 2009 und hat 40000 gelaufen.

beide in etwa gleicher preis.

also ich suche eine maschine die ich jahre lang fahren will...bin nicht so ein typ der jedes jahr eine neue holt.

ist 40 000 viel für so eine maschine? das macht mir n bisschen sorgen. weil sonst ist die 2009er top gepflegt. und vom händler halt.

was meint ihr?

...zur Frage

Ebay identische Angebot?

Am 25.12 habe ich per (Sofort Kauf) eine Konsole gekauft mit Spielen diese habe ich auch sofort bezahlt und für den Verkäufer scheinte alles Normal abzulaufen, dieser Verkäufer hat diese Konsole mit Spielen auch als Auktion drinnen welche am 27.12 endet der Preis ist auch Deutlich höher als mein Sofort kauf Preis den ich gezahlt habe.. Er meint er Verschickt die Konsole am Mittwoch also Heute (wegen Feiertage) an mich raus.. die Auktion ist immernoch offen! Bekomme ich die Konsole jetzt zu 100% oder muss er diese an den Auktion-Gewinner Verkaufen? Kann er meinen Kauf Abbrechen wegen des Preises weil der von der Auktion höher ist/war? Welche Probleme könnten entstehen? Gruß Darween.

...zur Frage

Regler, Gleichrichter defekt?

Ich fahre eine kymco quannon 125 Bj.07, und habe ein Problem mit der Elektrik. Ales mir zum dritten mal die H7 geplatzt ist, habe ich mal gemessen wie viel Strom von der Lima aus geht. Das waren so rund 20V. Also habe ich mal als erstes die Spannung am Regler überprüft. Seite Lima: an allen drei Phasen ca. 45V Seite Batterie: ca. 20V Also habe ich einen gebrauchten Regler gekauft, der aber laut Händler vollkommen in Ordnung war, den ich dann auch direkt Eingebaut habe. Ich habe sie wieder Durchgemessen und wieder kamen ca. 20V an der Batterie an.

Also meine Frage, gibt es noch andere Gründe für den Schaden am Regler, oder is der vielleicht gar nicht das Problem??????

An der Lima kann es ja eigentlich nit liegen, die hat ja die vorgegebene Spannung.

Hoffe ihr könnt mir helfen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?