Rücktritt vom Handyvertrag wegen Lieferverzug

1 Antwort

Das Unternehmen befindet sich im Lieferverzug. Eine Mahnung ist von dir erforderlich da es nicht Kalendermäßig bestimmt worden ist. Gib ihnen eine angemessene Nachfrist. Wenn diese abläuft kannst du Schadensersatz wegen Verzögerung (ABER NUR wenn du wirklich einen Schaden erlitten hast ) Schadensersatz statt Leistung, Sofortige Leistung oder Rücktritt vom Vertrag einleiten.

Wann kann man bei einem Lieferverzug, auf eine Mahnung an den Lieferanten verzichten?

Suche Gründe dafür, wann man bei einem Lieferverzug auf eine Mahnung verzichten kann

...zur Frage

massiver lieferverzug, was kann ich tun?

Hallo, ich habe am 26.2. Eine couch bei einem Möbelhaus bestellt. Da hieß es es sind noch 34stk. In einem anderen bundesland lagernd aufgrund einer eroffnungsaktion wird die lieferung 2-3 wochen dauern. Ok soweit sogut. 3 wochen vergehen und ich bekomme einen Brief in dem steht das es weitere 4 wochen dauern wird und die couch kw 15 geliefert wird. So in kw 15 kam wieder ein brief voraussichtliche lieferung in kw 17 (welche wir aktuell haben) jetzt hab ich mal dort angerufen und nach dem auftragsstatus gefragt jetzt wurde ich wieder vertröstet auf weitere 3 wochen. Nämlich kw20. Langsam hab ich echt keine lust mehr zu warten und würde am liebsten vom vertrag zurück treten. Aber kann ich das überhaupt wenn im vertrag folgendes steht: "ein Rücktritt des Käufers wegen Lieferverzug ist erst nach fruchtlosem Ablauf einer vom Käufer gesetzten, angemessenen Nachfrist zulässig. " Ich weiß echt nicht weiter. Vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und hat Rat oder weiß was ich tun könnte! Danke schon mal

...zur Frage

Lange Lieferzeit bei Rollerbestellung - Lieferverzug / Rücktritt?

Ich habe über eine Internetseite eines Händlers einen (neuen) Roller bestellt u. am 15.04.2010 eine Auftragsbestätigung erhalten. Leider war darin kein Liefertermin festgehalten. Vor Abgabe meiner Bestellung hatte ich mit dem Verkäufer telefoniert u. mir wurde eine Lieferung Ende Mai / Anfang Juni in Aussicht gestellt. Auf meine bisherigen Rückfragen wurde ich immer um 1-2 Wochen vertröstet. Bisher ist kein fixer Liefertermin angekündigt worden. Wie kann ich den Verkäufer in Lieferverzug setzen? Kann ich den Kaufpreis mindern? Oder evtl. vom Kaufvertrag zurück treten? Vielen Dank für hilfreiche Antworten.

...zur Frage

Kann man sich als Verkäufer auf die mündl. Aussage/Diagnose eines Tierarztes verlassen, wenn es um den Rücktritt eines Kaufvertrages, wegen Mängel am Tier geht?

...zur Frage

DHL mal wieder überfordert?

Ich verstehe daß gerade "Black Friday" war, und Weihnachten auch schon vor der Tür stehen soll. Aber wie erklärt sich folgender Sachverhalt bei DHL ?

Seit Montag 28.11. liegen im Ziel-Paketzentrum Obertshausen zwei Pakete von verschiedenen Absendern ( von Amazon und mein neuer PC eines anderen Anbieters ), die mir nach Ankündigung per eMail am 28. und 29. zugestellt werden sollten. Nichts ist eingetroffen, bis zum heutigen Samstag hat sich nichts an diesem Status verändert.

Ein drittes Paket das gestern bei Amazon (kein Prime) rausging, ist heute eingetroffen.

Selbst wenn der Berg an Paketen gewaltig ist, kann es doch nicht sein daß meine seit 5 Tagen fälligen Pakete ständig nach hinten fallen.

Funktioniert das jetzt nur wenn ich die Hotline mit Reklamationen bombardiere ? Da muß doch mal von selbst jemand drauf kommen.

...zur Frage

Möbel Heinrich/ mangelhafte Lieferung/Lieferverzug/ offener Betrag - könnt Ihr mir helfen?

Hallo. Ich habe im Juni bei Möbel Heinrich meine komplette Wohnung eingerichet. Wert ca. 10.000€.

Es wurden uns Liefertermine versprochen und nicht eingehalten. 

Die Monteure sind mehrmals wegen nicht korrekter Lieferung zu uns gekommen, weil immer was gefehlt hat. 

Mittlerweile haben wir alles. Allerdings mit Schäden durch die Lieferung und die Monteure. Am Montag kommen die, um den Rest ordnungsgemäß anzubringen. Habe auch da schon mehrmals angerufen und mit denen gequatscht, dass ich es nicht einsehe den Restbetrag von mehreren hundert Euro zu bezahlen. 

Vorhin sagt mir der Mitarbeiter vom Kundendienst, dass, wenn die am Montag kommen und alles eingebaut haben, wir drüber nochmals sprechen werden. 

Meine Frage ist, kann ich nun, wenn die montags kommen, sagen, stopp erst den Restbetrag fallen lassen, dann könnt ihr rein. Ansonsten baut alles ab? Oder würde es auch gehen, wenn die alles fertig machen? Oder habe ich dann kein Recht mehr? Es geht auch darum, dass wir uns mehrmals Urlaub genommen haben, und eine Woche kein Sofa hatten. Wie gesagt sollte alles rechtzeitig ankommen zum Einzug in die neue Wohnung.

 Hoffe ihr könnt mir helfen. Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?