Rücktritt Klasseneltersprecher (Vertretung)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein klassenelternsprecher ist ein von der Elternschaft gewählter Vertreter. Im Normalfall dauert die Amtszeit 1 Jahr . Möchte der Vertreter der Elterschaft zurück treten muss dieser die Elternschaft darüber informieren , am besten schriftlich das kann man über Email wegen machen . Diese Entscheidung muss von allen akzeptiert werden . In der zurück getreten zeit ist der 2te eltersprecher der Hauptvertreter bis die informierten über weitere Wege abgestimmt haben. Im Regelfall ist eine Neuwahl nicht erforderlich wird diese aber erwünscht ist diese auch in einem Café bzw. Veranstaltungsgebäude machbar , der Schule und dem Elternbeirat muss sowohl vom rücktrittt als auch von Neuwahlen und ihrem ergebnis zu berichten.

Masha99 22.08.2013, 14:53

Ganz lieben Dank für diese ausführliche Antwort! Es geht im aktuellen Fall darum, dass meine Vertretung (ich selbst bin Klassensprecher) den Wunsch geäußert hat, zurückzutreten. Da in 3 Wochen ein Elternabend stattfindet, kann sie es dort bekanntgeben. Die Eltern müssen EINSTIMMIG (ist das korrekt?) diesem Entschluss zustimmen. Ich könnte mein Amt dann alleine ausführen, hätte aber ganz gerne eine Vertretung, so dass ich beantragen könnte, diese wählen zu lassen. Habe ich das so richtig verstanden?

0

da er gewählt ist, müssten neuwahlen stattfinden!

Was möchtest Du wissen?