Rücktritt Kaufvertrag Handy

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das 14-tägige Widerufsrecht gilt nur bei Verkäufen im Internet :-(

Beim Händler gekauft, hast du nur einen Nachbesserungsanspruch aus Sachmängelhaftung nach § 439 BGB: Reparatur oder Ersatzlieferung.

Da dem Verkäufer kein unangemessen hoher Aufwand entsteht, könnt ihr ein anderes Gerät verlangen.

Mehr ist nicht drin :-O

G imager761

Najaa, das Widerrufsrecht gilt nicht nur bei Internetkäufen, sondern allgemein bei Fernabsatz- und Haustürgeschäften mit gewerblichen Händlern. Also auch bei schriftlichen Bestellungen dort. ;) Aber sonst passt die Antwort schon.^^

0
@Eichbaum1963

Mein Kommentar bezog sich auf den geschilderten Fall und die gestellte Frage - dein Hinweis war so überflüssig und wie er hier nichts weiter beizutragen hatte :-(

0
@imager761

Nein, denn der geschilderte Fall und die gestellte Frage hatte ja auch rein gar nichts mit dem Internet zu tun!

Ich habe dir sogar ein DH gegeben, nun redest du dich raus und nölst mich sogar an, schade... :(

0

Vielen Dank ! Genau das habe ich gerade auch gefunden ! Ich werde auf Lieferung eines NEUEN Gerätes bestehen. Wer will schon 550,00 € für ein sogenanntes B-Ware Gerät zahlen. Habe mir das Gesetz schon ausgedruckt. Vielleicht hilft es ja. Nochmals vielen Dank für deine Mühe ! Beste Antwort ! LG Samsana

0

Ein Widerrufsrecht gibt es bei Fernabsatzgeschäften, also wenn ihr das Handy über das Internet gekauft habt.

Ansonsten bleibt nur der Weg, dass ihr dem Händler schriftlich eine Frist zur Nachbesserung setzt. Wenn er sich weigert, würde die Möglichkeit bestehen vom Kaufvertrag zurückzutreten.

10.10.2011 ? 

Ein Rücktritt vom Kaufvertrag möglich?

hi Leute

ich hab heute meinen Roller mehr oder weniger verkauft. der Käufer und ich haben einen Kaufvertrag gemacht. indem nichts festgelegt wurde, wann geld bezahlt wird.. den Roller hab ich auch noch da. vorhin hat er mich angerufen und sagte er würde gerne vom kauf zurücktreten. ist das denn möglich?

Lg

...zur Frage

Kreditkarte Barclays New Visa kündigen?

Hallo,

habe letzte Woche Hals über Kopf einen Vertrag für eine Kreditkarte abgeschlossen.

Dies machte ich an einem Stand des Untermehmens Barclays. Nach längerem Überlgen kam ich zu dem Entschluss diesen Vertrag wieder zu kündigen, der Mitarbeiten versicherte mir das dies jederzeit möglich ist. Mit der Karte gab es einen Zinsfreien Betrag von 750€. Der Mitarbeiter sagte mir nachdem ich mein Konto mit meiner Karte verknüpft habe und den Einzug auf 100% einstelle, würden sie das Geld Automatisch nach 8 Wochen wieder abbuchen. Jetzt meine Frage, wenn ich den Vertrag jetzt kündige, wie funktioniert die Rücküberweisung des Geldes & ist das wirklich so einfach, das ich einfach einen Kurzen Satz schreibe und der Vertrag beendet wird und das Geld wieder zurück gezogen wird?

Lg

...zur Frage

Verkäufer tritt vom Kaufvertrag zurück?

Hallo zusammen,

Ich habe mir online etwas bestellt.

Darf der Verkäufer vom Kauf zurücktreten, weil ich das erste mal per Rechnung bestelle?

Bonität Super und Klarna nur positive Eintragungen...

Das System hat Kauf auf Rechnung zugelassen.

Gibt es dazu einen Paragraphen?

Im Internet steht auch Rücktritt unter ganz bestimmten Voraussetzungen... Nicht spezifiziert.

Vielen Dank :)

...zur Frage

Darf ein Fotograf Bilder bekannter Bauwerke in seinem Portfolio präsentieren sprich Gebäude die eine Property Relase bräuchten?

Darf ein Fotograf auf seiner Internetseite in seinem Portfolio Gebäude Abbilden wie den Eiffelturm bei Nacht oder das Empire State Building? Er benutzt das Portfolio ja dann gewerblich um Kunden anzulocken, aber verkauft diese Bilder ja nicht, beispielsweise auf einer Stockfotoseite. Ist das rechtlich okay oder bedenklich?

...zur Frage

Höhe der Notarkosten bei Rücktritt Immobilienkaufvertrag rechtens...?

Hallo,

wir hatten einen Kaufvertrag einer Immobilie geschlossen. Da aber die Finanzierung noch nicht gesichert war wurde ein Rücktrittsrecht eingeräumt. Dieser Fall ist nun leider eingetreten und der Vertrag Rückgängig gemacht.

Ich habe nun heute Rechnung dafür vom Notar erhalten und bin erschüttert - er verlangt die vollen Kosten für die Beurkundung des Kaufvertrages nach Kostensatz 2,0 und zusätzlich nochmals Kostensatz 1,0 für den Rücktritt - beides bezogen auf den Kaufpreis....

Ist das so rechtens? Ich meine er hat nur Beurkundet es ist keinerlei Abwicklung erfolgt.

Ich bitte um Hilfe...

...zur Frage

Rücktritt vom Kaufvertrag(Handy)?

Hallo, ich habe vor 1 1/2 Jahren mein Handy gekauft, was ich bis jetzt 4 mal in die Reparatur geschickt habe. Mir wurde immer ein neues/anderes Gerät zurückgeschickt. Und es hatte immer den selben Fehler: Wasserschaden(Handy ist laut Produktbeschreibung wasserdicht S4 Active). Da ich nach 2 bzw ab der 3 Reparatur vom Kaufvertrag zurücktreten kann, habe ich ein Schreiben an den Verkäufer geschickt, dass ich zurücktreten möchte. Der hat nichts unternommen. Ich weiß leider nicht, was ich jetzt tun soll/kann. Möchte auch keinen Anwalt einschalten, da ich mir die Kosten sparen möchte. Vielen Dank schonmal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?