Rückstoßprinzip mithilfe der "Ballonrakete" erklären

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

es gilt die Impulserhaltung. Die ausgestoßene Luft hat eine Masse und eine Geschwindigkeit. Den selben Impuls muss der Ballon auch erhalten, damit die Summe = Null bleibt. das Ganze muss pro Zeiteinheit betrachtet werden: delta-p/delta-t ist der pro Zeiteinheit wirkende Impuls der austretenden Luft, der der antreibenden Kraft entspricht.

Es ist das Prinzip des Vorstoßes ! Schubkraft = freie Fläche ( Düsenquerschnitt ) mal Differenzdruck !

Was möchtest Du wissen?