Rückspiegel im Auto ist morgens immer völlig verstellt!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Einige Teilnehmer dieser Fragerunde sollten evtl. mal darüber nachdenken, sich von dieser Community abzumelden!

Du vermutest schon richtig! Es hat mit den Wetterverhältnissen zu tun! Die Wärmestrahlung lässt die Gummiisolierung noch weicher werden und somit wird die Befestigung deines Spiegels lockerer.

Hinzu kommt, dass der Boden auf dem dein Auto steht, immer wieder durch minimale Vibrationen (vorbei fahrende Fahrzeuge z.b) in Bewegung ist und dadurch kann sich der lockere Spiegel bewegen. Irgendwann fallen die Temperaturen dann wieder und der Spiegel wird wieder fest!

Daher ist dein Spiegel dann am nächsten Morgen anders ausgerichtet!

Ich muss einige User also enttäuschen! Es liegt nicht an Batman und auch an keine Heinzelmännchen!

Welchen Rückspiegel meinst du? Den inne oder die zwei außen? Ich kann lustigerweise berichten, dass ich mal den Innenspiegel immer selbst verstellt habe, weil ich da beim Anschnallen meines Sohnes im Kindersitz immer selbst dran gekommen bin, ohne es zu merken. Habe dann mal bewußt drauf geachtet und siehe da....Dass sich ein Innenspiegel allein verstellt, kann nur daran liegen, wenn der Kugelkopf ausgeleiert ist. Das merkt man daran, wenn die Spiegel früh immer nach unten zeigt.

Ausleierung. Aber dann müsste er sich ja besonders während der Fahrt verstellen.

0

Der Rückspiegel befindet sich im Innenraum! Das lernt man aber relativ früh in der Fahrschule;)

Und nochmal, ich komme nirgens gegen, wenn ich ein und aussteige! Ich achte auf meine Umgebung und bin nicht so riesig, dass ich jeden Winkel anstosse^^

0

Morgens ist man auch größer als Abends. Die Bandscheiben entspannen sich über Nacht und sind morgens noch nicht so sehr gestaucht. Könnte auch ein Grund sein. ;)

Da habe ich noch nie drüber nachgedacht! Aber endlich mal eine vernünftige Antwort.

0

ein bekannter von mir hat das auch, irgendwann hat er festgestellt, dass er praktisch jedes mal beim einsteigen gegen den spiegel stößt.

Ne ne! So ist es bei mir nicht^^

0

Wenn Du die Möglichkeit ausschließen kannst, dass nachts jemand anders mit dem Wagen unterwegs ist, könntest Du Recht haben. Ich habe allerdings noch nie von sowas gehört.

Ich hätte ja eher drauf getippt, daß ein Spaßvogel den mit der Hand verstellt.

Nein! In meine Karre kommt keiner rein;)

0
@TheUKfella

Also der Innere. Wird dann wohl echt eine Kombination aus unbemerktem Selbstverstellen und der variablen Körpergröße des Menschen sein. Morgens bist Du durch die Ruhephase Deines Körpers etwas größer, weil die Bandscheiben noch ausgedehnt sind. Im Laufe des Tages werden sie zusammengedrückt, dadurch wirst Du bissi kleiner. Und dann kann man schon das Gefühl bekommen, daß der Spiegel verstellt ist

0

Hallo,

wenn dein Fz auf öffentlichen Gelände steht, hast du vermutlich "Jemanden", der dich unheimlich liebt.

Dann gibts nur EINE Lösung: Du bist morgens etwas größer, weil Du Dich ja nachts lang legst.

Was möchtest Du wissen?