Rücksendung unbestellter Ware?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das kommt drauf an, ob Du eine Geschäftsbeziehung zu der Firma hast oder nicht.

Wenn Du eine Geschäftsbeziehung (kann auch ein Abo sein) zu der Firma hast, mußt du Dich auf jeden Fall melden und die Firma auffordern, die Ware (auf ihre Kosten) zurückzunehmen.

Wenn Du mit der Firma sonst nichts zu tun hast, kannst Du einfach abwarten.

Den ganzen Kram irgendwo hinräumen wo er nicht stört. Dem Versender eine Nachricht zukommen lassen, dass du unbestelltes Zeug hier hast und er es bis zum Tag X (Fristsetzung) abholen lassen kann, danach würdest du es entsorgen. Mit weiteren solchen Waren würdest du genau so verfahren. So hab ich das immer gemacht, meistens per Fax und es hat immer geklappt. Es kam nie einer und hat was abgeholt oder zurückgefordert.

das kommt darauf an, was in Kontext steht, denn u.U. kann das Behalten als Zustimmung für die weitere kostenpflichtige Zusendung anderer Ware gewertet werden

Schau nach und wenn du dir nicht sicher bist, dann schicke den ganzen Zauber unfrei zurück mit einem kurzen Text, daß du in Zukunft von der Zusendung unverlangter Sachen verschont bleiben möchtest

Was möchtest Du wissen?