Rücksendung bei Amazon verschwunden

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

frage hast du es über DEREN Onlinesystem gemacht , d.h. in meine Bestellungen reinschauen, den Artikel auswähen und "retoure" schicken. Dann wird immer angezeigt wohin die Ware zurückgeschickt werden soll.Wenn da steht zum Händler hast du ein problem wenn da steht an Amazon dann ist die sache klar.. Da ich schon 15 jahre bei Amazon bestelle hat es immer darüber funktioniert. Auch sollte man schauen woher man die Ware bezieht aber das weist du ja jetzt. Leider hift hier nur warten. DHL Versicherung greift hier nicht da die ware lt. DHL ornungsgemäß abgeliefert wurde. Du solltest aber mal schauen WER die Ware in Empfang genommen hat (NAME) am besten einen Abliefernachweis anfordern wenn der Online Tracking nichts bringt. Amazon dann schrift eine Fest setzten von 14 tagen mit Abliefernachweis das die Ware in deren Besitzt ist und du die Ware wiederhaben willst. Das ganze Schrflichlich per EINSCHRIEBEN RÜCKSCHEIN (!) schicken . Kostet jetzt geld ja aber bei 600 euro lohnt sich das. Greift alles nicht dann Anwalt einschalten.

Dein Rat hört sich gut an. Das werde ich genau so machen! Wer die Ware in Empfang genommen hat, ist leider nicht nachvollziehbar. Laut telefonischer Auskunft DHL wurde es an Amazon Nürnberg Tower 510 zugestellt. Da gibt es keinen "menschlichen" Empfänger. Ja, ich habe es über deren Onlinesystem gemacht. Allerdings ist es für mich leider nicht mehr nachvollziehbar, warum auf dem Etikett zum Zeitpunkt des Versendens als Empfänger "Amazon" stand, später auf einmal der Name des Händlers.

0
@BirgitBB

Hast du da noch etwas davon? Eine Kopie? Den ausgedruckten Ablieferungsschein? Darauf müsste dann doch ersichtlich sein, dass da ersteinmal Amazon stand - und somit hast du nen Beweis.

Normalerweise kommt da doch sowas mit raus, oder?

0
@JillyBean

Was mir noch eingefallen ist, wie hast du den Bezahlt ? ich hatte mal ähnliche Probleme mit Ebay und Paypal , Ware wurde defekt geliefert, der Verkäufer hatte die Ware unzureichend verpacket und wollte mir das in die Schuhe schieben. Paypal hat Nichts unternommen und hat sich auch quest gestellt ... Habe dann mit meiner Kreditkartenfirma telefoniert (Lufthansa Visa) und die haben gesagt einfach zurückschicken , den Lieferabweis den schicken und nach 3 Tagen war das geld wieder zurückgebucht. Daher kann ich nur empfehlen zahlt mit Kreditkarte.

0
@odenwald1

Ja, ich habe mit Kreditkarte bezahlt. Aber das Geld hat ja der Händler bekommen. Nun ist aber das Paket bei Amazon verschwunden. Da kann der Händler ja nun auch nix zu. Er hat mir die Ware ja ordnungsgemäß geliefert. Also stehe ich in seiner Schuld und kann das Geld ja nicht zurückfordern bzw. zurück buchen lassen. Bin immer noch im Schriftwechsel mit Amazon. Ist einfach eine Katastrophe. Jedes Mal, wenn man sich da - schriftlich oder telefonisch - meldet, haste einen anderen Bearbeiter. Und der eine weiß nicht, was der andere macht. Bzw. die lesen sich den Sachverhalt erst gar nicht durch, sondern schicken einfach Standardmails. Habe jetzt mit dem Anwalt gedroht. Jetzt sind sie in die Stiefel gekommen. Aber ich denke, es wird darauf hinauslaufen, dass ich die Sache meinem Anwalt übergeben muss, um ihn prüfen zu lassen, in wie weit Amazon haftbar gemacht werden kann. Schließlich kann ich nachweisen, dass das Paket dort angenommen wurde.

0

Hoffentlich versichertes Paket?? Nachforschungsantrag stellen.

Nein, nicht versichert. Nachforschung ist ja bereits geschehen. Laut Auskunft DHL ist das Paket am 19.9.2014 bei Amazon in Nürnberg zugestellt worden!

0
@BirgitBB

Wer hat das Paket angenommen, müsste per Unterschrift nachweisbar sein, dort nachhaken; Anzeige wegen Unterschlagung.

1

Was möchtest Du wissen?