rücknahme hund

7 Antworten

Du hast Deinen Hund verkauft, den Du vor dem Tierheim gerettet hast. Mal ehrlich, dann hättest Du den Hund besser dem Tierheim übergeben sollen. Je nachdem was der Hund mitgemacht hat, ist das eine normale Reaktion das der Hund nach seinem neuen Besitzer geschnappt hat. Entweder bringst Du den Hund zum Tierheim oder suchst Dir eine Wohnung wo Tierhaltung erlaubt. Ja, sicher musst Du den Hund zurück nehmen.

Es ist immer besser, wenn sich die Hunde erst auf neutralen Boden treffen um sich kennenzulernen. Dann lässt man sie mal auf dem Feld toben und schaut wie sie miteinander auskommen und dann wagt man erst einen Besuch. Wenn alles gut klappt, dann kann der neue Hund erst einzehen. Jetzt ist einfach ein fremder Hund in das Revier eines anderen gekommen.

Du hast den Hund vom Tierheim gerettet, also sollte dich auch das Wohl dieses Hundes interessieren. Was wenn der neue Halter den Hund irgendwohin gibt? Wieso habt ihr keinen Kaufvertrag o.ä abgeschlossen? Was wenn sich herausstellt, dass der Mensch gar nicht so gut ist wie es scheint? Dann ist sowas nicht ganz schlecht. Nimm den Hund jetzt zurück, klär ihn über eine richtige Vergesellschaftung zwischen Hunden auf und vermittel den Hund in gute Hände oder bring ihn einfach ins Tierheim, aber bitte lass ihn nicht als Wanderpokal enden. Der ARme leidet darunter. :(

Nur mal so ne Gegenfrage: Als du den Hund "gerettet" hast, was für einen Vertrag hast du da unterschrieben? Denn für gewöhnlich haben Schutzverträge aus dem Tierheim so eine kleine Klausel, die den Weiterverkauf der Tiere verbieten und die Tierheime behalten sich vor, die Weitervermittlung zu übernehmen, für den Fall, dass der Adoptant sich außer Stande sieht weiter für den Hund zu sorgen...

er war ja gar nicht im tierheim. davor hat sie ihn ja "bewahrt".

5
@taigafee

Aaahhhh. Jetzt ich verstehen ;)

Na da wär Tierheim wohl wirklich besser gewesen, ne?

5

Hund zugelaufen - wann darf man ihn behalten

Uns ist vor 2 Wochen ein Hund (Labrador) zugelaufen und wir finden den Besitzer nicht. Wir haben im Tierheim nachgefragt und natürlich in der Nachbarschaft. Das Tier ist nicht gechipt und desswegen haben wir schlechte Karten den Besitzer zu finden. Wir mögen ihn sehr und würden ihn gerne behalten wenn sich der Besitzer nicht auffinden lässt. Ab wann darf man das Tier behalten und was gibt es hierbei zu beachten?

...zur Frage

Unser Hund wurde an Dritte Wissen verkauft!

Brauche dringend Hilfe! Wir haben am 16.08.2011 unseren Hund verkauft bzw. haben einen Kaufvertrag abgeschlossen, dass die Frau bis zum 1.9.2011 650€ für unseren Hund zahlt und auch dann erst den Impfpass erhält. Die Frau bezahlte nicht, reagiert auch nicht. Jetzt habe ich durch Zufall erfahren dass die Frau unseren Hund am 2.09.2011 an Dritte weiter verkauft hat. Ich hatte auch Kontakt mit dieser neuen Familie, die will uns unseren Hund aber nicht zurück geben, da Sie bei der Frau 350€ bezahlt haben. Aber ich bin doch noch immer der Rechtmäßige Besitzer oder? Hat die neue Familie einen Anspruch auf unseren Hund? Wir wollen auf jeden Fall unseren Hund wieder zurück!!!! Bitte helft mir!!!

...zur Frage

Autokauf ohne Papiere?

Ich möchte gerne einen Wagen kaufen, wobei sich herraus gestellt, das der noch Besitzer über keine Papiere verfügt. Er würde aber ein Kaufvertrag machen sowie eine Eigentumsbescheinigung aushändigen.

Kann ich jetzt mit dem Kaufvertrag und der Eigentumsbescheinigung neue Papiere beantragen?

...zur Frage

Rechtslage bei Hund greift freilaufender Katze?

Hallo,

also folgendes so gegen 21 Uhr war ich im Garten ( umgezäumt) mit mein Hund. Ich ging aus dem Garten aber ließ mein Hund drinnen als eine Katze von draußen entlang lief. Ohne es zu ahnen sprang mein Hund über den Zaun & jagte die Katze zum ungezäumten Garten des Nachbarns der sowohl auch der Besitzer der Katze ist. Hab gehört das etwas runtergefallen ist, ich nehme an Glass oder Geschirr? Keine ahnung, es war dunkel & das ganze Geschehen waren Ca.2-3 Minuten. Mein Hund kam zurück nachdem ich gerufen habe, nach paar Minuten kam auch der Nachbar. Er war in seinem gründstück & fragte ob der Hund mir gehörte. Ich sagte ja & fragte ob etwas passiert ist, da ich etwas heruntergefallen hörte. Daraufhin sagte der Nachbar das der Hund seine Katze angebissen hat & etwas zerstörte. Was genau sagte er nicht & als ich fragte ob wir das regeln könnte zwischen Nachbarn, daraufhin wollte er jetzt nicht äußern. Nun ich bin bereit die Kosten zu übernehmen bei den Schaden & auch die Tierartz kosten sofern es stimmt das der Katze tatsächlich verletzt würden ist. Da ich nichts gesehen habe & von Nachbar keine Beweise sehe, wie soll ich vorgehen? Das ganze war nicht von Absicht & ich möchte wissen welche Rechtslage auf mich zu kommen? Danke

...zur Frage

was meinte skynet (Terminator genisys) wo er gesagt hatte ich habe john nicht angegriffen ich habe ihn gerettet?

John wird ja von skynet attackiert und in einen t-3000 umgewandelt, als er kyle zurück ins Jahr 1984 schickte. John stirbt in der Zukunft und der neue John hybride, wird ins jahr 2017 glaube ich wahr es geschickt, um skynet jetzt zeit zu sichern. als kyle, sahra und pops versuchten skynet aufzuhalten, sagte kyle ''dieses ding hat john angegriffen'' skynet sagte dadrauf ''ich habe john nicht angegriffen ich habe ihn gerette'' was meinte er mit gerettet ? ich meine er hat doch john getötet in der zukunft oder nicht ?

...zur Frage

mein hund hat nach mir geschnappt wie soll ich mich jetzt verhalten

heute morgen bin ich mit meinem hund zu meiner tochter ins zimmer gegangen um sie zu wecken er durfte wie jeden morgen zu ihr ins bett dann habe ich zum hund gesagt wecke die charleen und habe mich zu ihm hinunter gebeugt er hat mich leise angeknurrt und daraufhin nach mir geswchnappt wie soll ich mich jetzt ihm gegenüber verhalten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?