Rücknahme gebrauchter Artikel Shpock?

2 Antworten

Ist durch diese Flüssigkeit etwas am Dampfgarer kaputt gegangen?
Wenn nicht, dann sehe ich eigentlich keinen Grund warum der Käufer das Produkt zurückschicken könnte.

Warum möchte er das Gerät zurückgeben?

Weil es ein Dampfgarer speziell für Babynahrung ist und es kein klares Wasser war, wasausgetreten ist, sondern mit Verschmutzung.

Ich denke von außen abwischen und den Dampfgarvorgang mit Essigwasser und dann klarem Wasser sollte auch ausreichen. 

0

handy auf shpock verkauft und jetzt möcht der käufer sein zurück. Wer ist im recht?

ich habe letztens ein samsung galaxy note 4 auf ebay Kleinanzeigen gekauft und ohne es großartig zu testen(hab nur angschalten und etwas im menü rum gescrollt um zu sehen ob es läuft) auf shpock weiter verkauft(nach italien). Jetzt hat die person die es von mir gekauft hat geschrieben das man das handy nicht auf werkeinstellung zurück setzen kann und auch kein System update machen kann, er war wegen der fehlfunktion bei einem handy shop und der mitarbeiter meinte man muss das handy einschicken und die reperatur kosten würden sich zwischen 50 und 300€ belaufen. Deshalb möchte er das ich das handy zurück nehme und ihm sein geld zurück schicke da ich nichts von Fehlfunktionen erwähnte habe. Meine frage: wer ist im recht? und muss ich das handy zurück nehmen?

unter meiner anzeige auf shpock stand folgender text: Verkaufe samsung galaxy note 4, 32gb Mit orginal Verpackung und ladekabel. Versand ist möglich wenn der käufer die Versandkosten übernimmt.

...zur Frage

Ebay, Käufer sagt Ware sei defekt, Rücknahme akzeptiert, Ware funktionsfähig - Versandkosten zurückersatten verweigern?

Hi,

ich habe bei Ebay ein Artikel verkauft / versteigern lassen. Der Käufer teilte mir dann mit, dass der Artikel defekt sei...Ich wunderte mich wirklich und er hat auf Rücknahme gebeten. Um Ärger zu vermeiden ging ich auch darauf ein, Ware trifft bei mir ein, ich teste die Ware und die Ware ist funktionsfähig. Vor dem Versand war die Ware auch funktionsfähig!

Meine Frage: Muss ich dem Käufer jetzt auch die Versandkosten erstatten, die er für den Rückversand in Kauf genommen hat?

Denn eigentlich war die ganze Aktion doch umsonst, weil die Ware funktionsfähig ist.

Lg

...zur Frage

Wie beweise ich einem Ebay-Käufer dass der Artikel funktionsfähig war vor Versand?

Hi,

ich habe letztens eine schlechte Erfahrung machen dürfen, weil ich ein Artikel bei Ebay verkaufte und der Käufer meinte, dass das Gerät nicht funktionsfähig sei. Rücknahme wurde dann durchgeführt, als der Artikel dann wieder bei mir war und ich diesen teste / überprüfte, war aber alles funktionsfähig. Es war nichts defekt. Dem Käufer habe ich den Betrag erstattet.

Nun habe ich diesen Artikel wieder bei Ebay drin und möchte dieses Problem "vorbeugen", sodass am Ende keiner mehr ankommen kann und sagen wird "es ist defekt".

Welche Möglichkeiten haben ich? Vor dem Versand ein Video aufnehmen und die Funktionsfähigkeit vorführen + das anschließende Verpacken in das Paket? Oder wie händel ich das am Besten?

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Rücknahme von Onlinebestellung als Firmenkunde nicht möglich?

Habe mal eine Frage bzgl. Rücknahme bei einer Onlinebestellung.

Ich (Firmenkunde) habe 2 19" Netzwerkschränke im Internet bestellt. beide wurden jeweils auf einer Palette angeliefert.
Nun wurde durch die IT festgestellt das 1 Netzwerkschrank nicht nötig ist. Nun habe ich rechtzeitig um Rücknahme gebeten und folgenden Text erhalten:

Sehr geehrter Herr XXX,

 zu diesem Schrank kann ich Ihnen leider keine Rücknahme anbieten. :-/

 An sich nehmen wir auch mal Ware von Firmenkunden aus Kulanz zurück allerdings gegen eine Gebühr von 20 %.Für den Versand muss ebenfalls der Kunde aufkommen, daher wird einiges von der Gutschrift abgezogen.Aber wie gesagt, bei diesem Schrank geht es leider gar nicht.

Ist das soweit richtig ? Ich war der Auffassung ich kann jederzeit etwas zurückzusenden außer bei angefertigten Teilen.

Auf Nachfrage wo es in den AGB`S oder Widerrufsbelehrung steht erhielt ich folgendes:

Sehr geehrter Herr xxx,

sie finden zu dem Thema nichts in den AGB´s , weil wir eine Rücknahme für Firmenkunden nur aus Kulanz anbieten und diesen Artikel können wir uns nicht ans Lager legen.

Der Widerruf ist ein Käuferschutz für Privatkunden.

Ich kann mir nicht vorstellen das dies so richtig ist? Oder irre ich evtl. ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?