Rückmeldung Asubildung - von Amts wegen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Berufsschule hat nichts mit einem Amt zu tun. Von Amts wegen könnte z. B. ein zu junges Alter sein (was der Arbeitgeber allerdings schon aus deiner Bewerbung wusste), oder eine Vorstrafe usw.. Eben alles das was mit einem Amt in Verbindung gebracht werden kann. 

Wurdest du denn aufgefordert dich zu melden um das zu klären? Du solltest da mal anrufen und Fragen was genau es für Unklarheiten gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EmPtyX
17.06.2016, 17:48

Es wurde noch geschrieben, dass ich am Montag eine Rückmeldung bekommen werde.

Ich bin 19, daher sollte das kein Problem sein und Vorstrafen liegen auch nicht vor. Also eigentlich dürfte in der Richtung nichts im Wege stehen.

0

Der Begriff "von Amts wegen" ist etwas merkwürdig und passt nicht zu einem privaten Ausbildungsbetrieb. Von der mitgeteilten Formulierung her interpretiere ich das so, dass die Firma noch Überlegungszeit braucht und sich die Entscheidung noch offenhalten will. Ich würde an Deiner Stelle jetzt noch so etwa eine Woche abwarten und dann anrufen, falls bis dahin kein Bescheid gekommen ist. Falls diese Hinhaltetaktik allerdings noch fortgeführt wird, dann empfehle ich, ernsthaft über eine Absage deinerseits nachzudenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lavendelelf
17.06.2016, 17:57

Glaubst du wirklich, dass eine Firma es nötig hat dann solche Ausflüchte zu gebrauchen?

0

Was möchtest Du wissen?