Rücklicht bei Lenkung einseitig?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Golf 6 hat, wie die meisten Autos hierzulande, nur einen Rückfahrscheinwerfer auf der rechten Seite. An der selben Stelle links sitzt, wie auch sonst üblich, die Nebelschlussleuchte.

Den selben Scheinwerfertyp hier zweimal zu verbauen, wäre dann doch etwas sinnlos und würde nur die Kosten erhöhen.

Weil die meisten Autos (und Pkw-Anhänger) nur ein Rückfahrlicht haben, habe ich folgenden Tipp zur Verbesserung des Regelungserfolgs* beim Rückwärtsrangieren in dunkler Umgebung:

Beim Zurücksetzen (insbesondere mit (hohem/hochbeladenem) Anhänger) Abblendlicht ausschalten und nur das Standlicht eingeschaltet lassen. Beim Blick in die Außenrückspiegel lässt sich so leichter erkennen wie sich die eigene Steuerei* im Umfeld auswirkt.

* https://de.wikipedia.org/wiki/Regelung\_(Natur_und_Technik)#Verwandte_Begriffe_.28Technik.29

0

Das ist aber Normal. Die Autos die ich kenne, haben alle nur einen
rechten Rück- Scheinwerfer. Ich glaube, die Autos aus den USA haben 2.

Ok danke das ist mir echt neu

0

Was möchtest Du wissen?