Rücklastschriftgebühren bei Ebay zulässig?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, schick Ebay eine Mail und erkläre den Vorfall. Normalerweiße müssen Sie dir aus Kulanz den Betrag erlassen.

vielleicht solltest du ebay nochmals darauf hinweisen, dass ebaynutzer udn kontoinhaber nicht übereinstimmen. die 8€ gebühren stehen in den ebay agbs.

sind lt. Gesetzgebung nicht zulässig und erst recht nicht, wenn von dir der geforderte Betrag ordnungsbemäß überwiesen wurde, dabei ist es völlig egal, ob du der Kontoinhaber bist oder nicht, den Zahlungsgrund und Empfänger sind die relevanten Größen

Hallo...er wurde ordnungsgemäß überwiesen,aber anscheinend konnten die das nicht richtig zuordnen denn ich bekam eine Mitgliedskontosperrung bis ich den Kontoauszug dorthin geschickt hatte..aber angeblich wurde das Geld erst am 11.10.07 bei Ebay gutgeschrieben...

0
@weisseFeder

hatte das auch so verstanden, damit ist Ebay nicht berechtigt in irgendeiner Art und Weise Kohle abzuziehen..wenn die es nicht zuordnen können, ist das wahrlich nicht dein Problem..mach Stunk bei denen

0
@andreas48

ok..danke Dir..habe Ebay nun angeschrieben um das zu klären..bin gespannt wie die sich nun rausreden wollen und was dabei raus kommt... L.G.

0

Was möchtest Du wissen?