Rückkehrverbot für 10 Tage

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Überlegen Sie sich gut,ob Sie das Zeitlich Begrenztes Rückkehr verbot wirklich beenden wollen.Es dient für Ihren eigenen Schutz und wenn Sie mal ehrlich das Brauchen wird man Sie fragen ob Sie sich dieses mal wirklich sicher sind.Das Gesetz,das Sie schützen soll kommt erst dann zum Einsatz,wenn Sie oder Eingeweihte bei der Polizei anrufen und um Hilfe bitten.Wenn Sie aber im gegenseitigen Einverständnis auf das verbot verzichten können Sie Ihren Freund oder Mann wieder Rein lassen.Ich hoffe,ich konnte Ihnen weiter helfen.Gruß Jonny

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kihlu
26.08.2013, 21:48

NEIN

Das gegenseitige EInverständnis reicht nicht!

Damit gegeht der "Mann" einen Verstoß gegen das Rückkehrverbot (Zwangsgeld 500€ denke ich mal wurde angesetzt?!)

Das kann im nachhinein nur ein richter verkürzen.

Die Polizei kann sagen 8-10 Tage aber alles unter 10 muss sie begründen, vor der Entscheidung!

1

Nein, dass ist nach richterlichem Beschluss nicht möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das entscheidet der Staatsanwalt und nicht die Polizei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von freede
27.08.2013, 08:56

Stimmt nicht. Das ist eine Maßnahme der Gefahrenabwehr.... da hat die StA nichts zu melden. Wenn, dann entscheidet ein Richter!

0

Was möchtest Du wissen?