rückkaufwert BU und Riester

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die BU Versicherung ist eine reine Risikoversicherung. So wie die Autoversicherung. Sie zahlt wenn was passiert und es gibt nichts zurück.

Und der Riestervertrag ist in den ersten 5 Jahren mit Gebühren belastet - schliesslich soll er ja im Normalfall 20 Jahre und mehr laufen. Ich denke, wenn es sich nicht um ein Fondsanlage handelt, werden so 500 bis 600 Euro als Rückkaufswert möglich sein.

Wenn es sich bei dem Riester um eine Fondsanlage handelt hängt der Kontostand mit der Entwicklung der Fonds zusammen und Du müsstest eigentlich in diesen Tagen einen Kontoauszug erhalten. Es können dann also 100 Euro oder auch 800 Euro sein.

Also die BU zu kündigen halte ich für sehr unklug. Vielleicht kriegst du nie wieder eine. Bei der Riester-Rente werden in den ersten 5 Jahren die Abschluss- und Vertriebskosten abgestottert. Bei einer Kündigung werden alle Kosten, welche bis Laufzeitende angefallen wären gegen das Guthaben gerechnet. Darüber hinaus müsstest du alle Zulagen aus dem Riestervertrag und die Steuervorteile an den Staat zurückzahlen.

Kann also sein, dass es vielleicht 100-200,- € sind. Schwer zu sagen, wenn man die Laufzeit nicht kennt.

Für die BU-Rente wird der Rückkaufwert etwa bei 0,00 EUR liegen. Bei der Riester-Rente ist - je nach Vertragsgestaltung - ein Rückkaufwert im Bereich zwischen etwa 200,- bis 500,- EUR möglich. Es ist tatsächlich so, dasss Du die Rückkaufwerte zu dem jeweiligen Vertrag einer Tabelle entnehmen kannst, die Dir mit den Informationen zum Versicherungsschein übergeben wurde.

ach du heilige.... aber danke für die info.

0

Wenn ich EM Rente bekomme kann meine private BU Versicherung dann die Zahlung ablehnen?

Wenn ich den Bescheid der deutschen Rentenversicherung über die erwerbsminderungsrente an die Hanse Merkur schicke, kann sie mir dann die Zahlung ablehnen von der Berufsunfähigkeitsrente?

...zur Frage

Kündigung von Riester Rente

Hallo zusammen,

ich habe jetzt seit 01.01.2009 eine Riester Rente gehabt. Da ich jetzt aber eine ganz andere Möglichkeit nutzen möchte um für das Alter vorzusorgen, habe ich nun meinen Riestervertrag gekündigt. Waren bisher immer monatlich 6,39€ hat ein wenig variiert. Nun habe ich den Vertrag gekündigt und eine Antwort erhalten, in der ein Guthaben von 667,83€ ausgewiesen wird und eine Rückzahlung in höhe von 12,41€?????! Ich kann das nicht ganz nachvollziehen wieso bei einem Wert von über 600€ am ende nur 12e dabei rauskommen sollen. Habe ja schließlich monatlich auch 6€ eingezahlt.

Kann mir das jemand erklären?

Gruß

...zur Frage

Ist die Riester-Rente Sinnvoll für mich?

Schönen guten Abend, :)

Ich bin mom. 18 Jahre und in der Ausbildung zum Anwendungsentwicklung (erstes Lehrjahr) und will gerne dass es mir in der späteren Rente gut geht und ich genügend Geld habe. :)

Lohnt sich eine Riester-Rente für mich? Was genau passiert wenn ich in die Riester-Rente einzahle? Wie viel und wie lange muss ich einzahlen?

Ich habe eigentlich noch kaum Ahnung über die Riester-Rente. Gibt es vielleicht „sinnvollere“ Alternativen?

Und nach der Ausbildung will ich vielleicht weiter Schule machen oder Studieren. Ich denke das spielt eine nicht unwesentliche Rolle? Oder?

Ich bedanke mich schon vorab für Ihre Antwort und die vielen Informationen!

MfG. Paul

...zur Frage

Wie sieht meine Rente ungefähr aus?

hey... ich habe einen riester-rentenvetrag. So da ich in der ausbildung bin zahle ich jeden monat 5€ ein bis zum ende meiner ausbildung... so gehen wir mal davon aus,das wenn ich ausgelernt angenommen 1500€ euro brutto verdiene und dann richtig einzahle(also diese 4% vom jahreeinkommen)

So ich würde jetzt gerne wissen was bekomme ich eigendlich im rentenalter allein nur durch die riester rente ungefähr...?

und ich würde gerne wissen, bekommt ein riester-sparer im rentenalter auch die gesetzliche rente ... also Staatsrente + gesparte Riesterente ... oder entfällt diese gesetzliche rente ??? das hab ich noch nicht so richtig vertsanden :p

ich will halt nur wissen ob es sich überhaupt lohnt.. nicht das ich jetzt knapp 50 jahre einzahle und im rentenalter 20€ mehr rente bekomme :D

und ich hab doch auch die möglichkeit irgendwann das eingezahlte geld abzuheben und für Immobilienkauf zu verwenden oder? in diesem fall muss ich doch die stattszulagen nicht zurück zahlen oder ???

bitte um erleuchtung..und auf antworten auf meine fragen und keine ausgeweiteten meinungen zur riester rente :D

...zur Frage

Wie hoch sollte eine BU-Versicherung im Erlebensfall mindestens sein, wie errechne ich das?

Man kann doch nicht pauschal sagen es muß mind. 1000€ sein, denn jeder hat einen anderen Lebensstil und auch andere Einkommensverhältnisse. Als ich meine BU in Verbindung mit einer LV-Versicherung im Jahre 1984 abgeschlossen haben, wußte ich gar nicht wie hoch meine BU im Versicherungsfall sein wird, da ich von dem allem keine Ahnung hatte. Auch wußte ich gar nicht daß meine LV auch noch eine BU beinhaltet als ich sie bei dem Beamten Versicherungsverein der Banken abgeschlossen habe. Erst als ich Krank wurde, wurde ich auf die BU aufmerksam und habe mir den Betrag im Jahre 2007 ausrechnen lassen. Demnach stand mir eine BU von 900€ zu. Da ich aber meine monatliche Einzahlung seitdem halbiert habe, da ich arbeitslos wurde fiel natürlich im Laufe der Zeit meine Versicherungsleistung ab. Habe nämlich statt 200€ im Monat nur noch 100€ im Monat seit 2007 bezahlt. Im Jahre 2011 wurde ich dann als BU erklärt und bekam dann eine Rente von der BVV über 672€ / Monat. Diese leider unverändert bis heute. IM Grunde genommen bin ich froh, daß ich diese habe, denn mit der Rente der DRV wäre ich nicht glücklich geworden. So habe ich im Monat meine 672€ netto mehr. Jetzt ärgere ich mich natürlich, daß ich meine Beiträge seit 2007 halbiert habe, denn dann hätte ich um die 200€ mehr an BU Rente bekommen. Aber das habe ich ja nicht gewußt, daß ich BU werde, daher mache ich mir auch keine Vorwürfe. Was mich interessieren würde, für den Fall daß meine Tochter die jetzt 18 Jahre alt ist, wie hoch die BU für sie ausfallen soll, damit sie recht gut abgesichert ist, wenn sie anfängt zu arbeiten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?