Rückgaberecht von Gutscheinen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

auf dem gutschein steht, dass dieser 2 jahre gültig ist. muss ich das so einfach hinnehmen?

ja, er ist 2 Jahre gültig, aber auf Auszahlung besteht kein Anspruch

Hallo.

Für dich interessant wird das Aktenzeichen Az.: 29 U 3193/07 sein. Hier hat das OLG München entschieden, dass Gutscheine mind. eine Gültigkeit von 3 Jahren besitzen müssen ab Ausstellungsdatum. Weigert sich der Ladeninhaber trotz gesetzlich vorgeschriebener Gültigkeit, den Gutschein zu akzeptieren, bleibt dir als Verbraucher nur, einen Anwalt zu beauftragen. Ausgenommen von der Dreijahresregel sind Gratisgutscheine, die von Geschäften ausgeteilt werden. Dafür werde vom Empfänger keine Gegenleistung erbracht.

Quelle: dpa/felt

Liebe Grüße FD.

tja,bei gutscheinen ist das meistens so. man kann nur auf kulanz hoffen.bei dir hat der händler ja schon gesagt,dass er dir das geld nicht zurück gibt

ich rief bei dem händler an, doch dieser meinte, dass ich kein geld bekommen werde.

Das ist auch fast richtig. Aber Geld bekommst Du trotzdem nicht, Du bekommst die bezahlte Dienstleistung.

Das du kein Geld dafür bekommst musst du wohl so hinnehmen, du kannst ja schöne Fotos von dir machen lassen.

Was möchtest Du wissen?