Rückgaberecht TV Mediamarkt gleich nach dem Kauf

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du hast zwar kein Gesetzliches Rückgaberecht.

Aber hier muss Media Markt aus 2 Gründen das Gerät zurücknehmen:

Du bist getäuscht worden. Gut, das ist nicht fair, aber du müsstest es beweisen.

Und: Media Markt wirbt doch: Umtausch ohne wenn und aber. Daran müssen sie sich halten.

Du bist getäuscht worden. Gut, das ist nicht fair, aber du müsstest es beweisen.

Warscheinlich nicht. Vermutlich lief das so: "Hat der Fernseher normale 3D-Brillen?" - "Selbstverständlich."

0
@AaronKl

Sicherlich wird das so ähnlich gelaufen sein. Was aber wenn der Verkäufer eben dies abstreitet? Dann ist es gut einen Zeugen zu haben.

0
@Nordseefan

Ja also? "Normale 3D-Brillen" inkludiert ja auch Shutter-Brillen. Wenn die Frage nicht gelautet hat, ob der Fernseher "batteriefreie 3D-Brillen" hat, wurde er nicht getäuscht.

1
@AaronKl

Auf meine Frage ob es stinknormalle Brille ist sagte er ja so wi im Kino für 2.50€

0

Also ist eine falsche Beratung auf jedenfall ein Rückgabegrung oder?

0
@nosferauto

Ja, aber du musst es halt beweisen können. War jemande dabei? Hat jemand den du wiederfindest zufällig zugehört?

0
@Nordseefan

Leider war ich alleine da dafür aber noch ein Verkäufer hat es mir als erster gesagt und dann der der mir das Gerät verkauft hat. Immerhin war ich bei MM und nicht auf dem Basar also wenn mann schon zum Einkaufen einen Zeugen braucht dann sage ich nur Armes Deutschland. Immerhin bin ich ja Stammkunde in dem Laden und das ist nicht der erste Fernseher den ich bei denen gekauft habe. Ich lasse mich mal am Montag überraschen aber ich lasse auf jedenfall nicht locker.

0
@Nordseefan

War fast alleine da habe zwar nen Kumpel dabei gehabt aber nicht direkt beim Kauf. Er hat sich da was anderes angeschaut aber gehört hat er das mit sicherheit .

0

Geht doch! Aber man darf sich nicht einschüchtern lassen und muss Standhaft bleiben dann klappts auch bei MM. In Zukunft werde ich nur noch online bestellen , lieber gar keine als falsche Beratung.

Hätte der Verkäufer mir das richtige gesagt hätte ich das Gerät nicht gekauft.

Ein gesetzliches Rückgaberecht hast du nicht.

Wenn, dann musst du auf Kulanz des Händlers hoffen.

Genau so ist es!

0

Aber, was wenn er eine falsche Auskunft erhalten hat? Unabhängig davon, ob er es beweisen kann, oder ob nicht.

0

Was möchtest Du wissen?