Rückgaberecht Kleidung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist ein eindeutiger Mangel, selbst wenn Du den Einkaufszettel nicht mehr hast, wird der Händler den Knopf für Dich annähen lassne. Die Geschäfte haben meist einen Schneider. Es kann nur sein, dass Du das Sakko ggf. dort lassen und am nächsten Tag abholen musst. Also ist zu überlegen, den Knopf selber anzunähen, von Hand hält immer besser. In dme Fall übrigens ein Tipp: Zum Annähen von Knöpfen unbedingt Knopflochseide (gibts überall zu kaufen) benutzen. Der Faden scheuert sich niemals durch!

Gruß

Du kannst den Knopf annähen lassen...

Wenn ein Mangel vorliegt, der beim Kauf schon bestanden hat, kannst Du den Anzug vielleicht zurückgeben, wenn der Händler nicht nachbessern kann.

Im Fall von Deinem Anzug wird ein Knopf, der abgeht, wohl kaum dazu berechtigen, das gute Stück ganz zurückzugeben. Daß Knöpfe abgehen, ist schon fast "normal".

Ein Mangel könnte sein, daß der Stoff nicht gleichmäßig ist, oder daß Nähte zu knapp genäht sind und deshalb ausreißen...

Ich denke schon, ist ja ein Fehler an der Kleidung. Ich würde mit dem Einkaufszettel (ohne den hast du, denke ich, keine Chance) einfach ins Geschäft gehen und fragen, es ist ja nicht deine Schuld, dass der Knopf abgegangen ist. Außerdem ist das auch noch nicht lange her, normalerweise müsste das gehen.. Einfach fragen, kostet nichts, ansonsten zum Schneider gehen! ;)

Geh einfach mal in das Geschäft und frag an. Die meisten Läden sind recht entgegenkommend in solchen Dingen.

Was möchtest Du wissen?