Rückgaberecht bei Zalando: Kann man davon unbegrenzt Gebrauch machen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Solange Du die Sachen nicht getragen zurück schickst oder beschädigt ist denen das wohl egal.

Du kannst Schuhe zurückschicken? Sind die einmal hier, lass ich die nicht mehr los.^^

yokohama 14.04.2011, 23:31

Aber die Versandkosten übernehmen sie ja freiwillig, ich denke auch für einen Großkunden wie Zalando fallen dadurch mehrere Euro pro Bestellung an..

0
Kristall08 15.04.2011, 00:11
@yokohama

Anscheinend verdienen sie genug am Rest. Oder an Leuten wie mir, wo es immer nur One-Way geht. ^^

0
Derallwissende2 15.04.2011, 08:16
@yokohama

"mehrere" Euro pro Bestellung? Deine Bestellung zusammenstellen, Rechnungsstellung, Zahlungsabwicklung, Verpackung, Versand, Rückversand, Prüfung der Schuhe, wieder einlagern, Rückzahlungsabwicklung...Unterm Strich ein Betrag um die 25 Euro netto pro Rücksendung.

 

Aber ist ja egal, Leute wie Kristall08 bezahlen die 25 Euro für yokohamas Bestellungen...

0
Kristall08 15.04.2011, 12:45
@Derallwissende2

25 Euro pro Rücksendung kann ich mir nicht vorstellen. Schuhe prüfen ist einmal umdrehen und auf die Sohlen schauen, dann siehst Du sofort, ob sie getragen wurden oder nicht. Man muss ja auch alles originalverpackt zurückschicken, das kommt einfach wieder auf den großen Haufen.

Im Laden kosten mich die Sachen das gleiche. Und wenn ich es bestelle, brauche ich nicht mindestens 50 Kilometer mit dem Auto durch die Gegend zu fahren.

Wenn Zalando es so anbietet, wird es sich wohl für sie rechnen.

0
yokohama 15.04.2011, 13:53
@Derallwissende2

Großkunden, die hunderttausende Sendungen pro Jahr verschicken, haben eine Flatrate mit dem Versandunternehmen abgeschlossen. Für die Abwicklung des Rückversands sind eigens dafür abgeordnete Angestellte zuständig. Inkl. Verpackung, großzügig geschätzt, entstehen durch eine Rücksendung 2 - 3 Euro Kosten.

Bei Zahlenschwäche oder Ahnungslosigkeit betreffend betriebswirtschaftlicher Abläufe einfach mal die Finger von der Tastatur lassen... ;-)

 

0
Derallwissende2 21.04.2011, 09:54
@Kristall08

Sicher rechnet sich das für Zalando - deswegen brauchten die im November 2010 ja auch die zweite Finanzierungsrunde von 110 Millionen Euro... 

Und: Mit Druntergucken ist es nicht getan, wenn ein Paar retourniert wird. Oft muß man die Sohle reinigen, Schnürbänder wieder zubinden, neues Seidenpapier, vielleicht sogar den ganzen Schuhkarton ersetzen, halt wieder in einen verkaufsfähigen Zustand versetzen.

Richtig, yokohama, 2-3 Euro entstehen rein an Personalkosten pro Paar, aber neue Verpackung und die ganzen Rückerstattungen abzuwickeln, Hinversand bezahlt, Rückversand bezahlt, Verpackung bezahlt, Werbung und Webseite bezahlt... Flatrates bei Versandunternehmen...hahaha...sowas gibt´s nicht, wer erzählt denn sowas?

 

0
Derallwissende2 21.04.2013, 14:22
@yokohama

Bei einem Unternehmen, dem nur 2-3 Euro Kosten pro Rücksendung entstehen, bestelle ich garantiert nichts. Da krieg ich dann Schuhe, wo die Katzenhaare vom Vorbesteller noch dran sind.

Und noch was:

Eine "Flatrate" beim Versandunternehmen verursacht keine Kosten? Wer ist hier Zahlen-schwach?

0

Hallo yokohama,

Vom Wiederrufsrecht kannst du 14 Tage lang gebrauch machen. Wir gewähren unseren Kunden ein 100-tägiges Rückgaberecht. Das bedeutet, wenn die Artikel in dieser Zeit ungetragen und original verpackt zurück geschickt werden, erstatten wir dir das Geld. Die Zahlungsfristen und die Gewährleitung sind davon nicht berührt.

Mehr darüber kannst du in unseren AGBs unter dem Punkt 7. Widerrufsrecht bei Zalando / Zalando-Lounge nachlesen. 

Für Rückfragen stehen wir dir natürlich gern zur Verfügung.

Liebe Grüße,

 

das Zalando-Team

Seltsam, ich habe der Frage zusätzliche Themen wie z. B. "Schuhe", "Mode", "Kleidung", "Online-Shopping", "Recht" u. a. hinzugefügt - diese wurden aber alle gelöscht, obwohl sie einen direkten Bezug zur Frage haben...

 

Zu welchem Zweck?? Sollen möglichst wenige Antworten geschrieben werden..?

Irgendwann werden sie einfach nichts mehr liefern..!

yokohama 14.04.2011, 23:29

Wenn man aber vorab per Vorkasse oder Paypal bezahlt hat, sind sie verpflichtet zu liefern..

0
Derallwissende2 15.04.2011, 08:20
@yokohama

Richtig. Wenn Zalando (und jeder andere Onlinehändler auch) Dir nach Deiner Bestellung die Bankverbindung übermittelt, stellt das eine Annahme Deiner Bestellung durch den Lieferer dar, und der Händler ist dann verpflichtet zu liefern, wenn Du bezahlt hast. Bei Zahlung per Paypal oder Sofortüberweisung gilt das genauso.

0

Was möchtest Du wissen?