Rückgaberecht bei Privatkauf (eBay-Kleinanzeigen)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das könnte eine Einstellungssache in der kamera direkt sein; sind die Bilder betroffen oder wenn du ein Bild aufnehmen willst? Auch in der oberen Leiste kannst du direkt einstellen, ob sich das Bild drehen soll.

Pustebluma 05.03.2014, 21:13

Hab alles schon ausprobiert mit den Einstellungen und kalibrieren und so.. aber weder Bilder noch Videos oder Apps, die Kippfunktionen beinhalten lassen sich drehen oder kippen.

0
peterobm 05.03.2014, 21:55
@Pustebluma

Bei Kauf von Privat wird´s schwer, meist steht im KV; gekauft wie gesehen und die Garantie u. Gewährleistung ist ausgeschlossen.

0
uni1234 12.06.2016, 12:52
@peterobm

Das war hier allerdings offensichtlich nicht der Fall. Wenn der Verkäufer den Mangel kannte und absichtlich verschwiegen hat wäre ein derartiger Ausschluss auch unwirksam.

0

Also vorausgesetzt, dass es sich bei dem Fehler tatsächlich um einen Mangel und nicht bloß um eine Einstellungssache am Handy handelt, kannst Du von ihm die Reparatur verlangen. Falls er das Handy nicht reparieren kann oder will, kannst du den Kaufpreis zurückverlangen.

Wenn Du ihm nachweisen kannst, dass er den Mangel kannte und trotzdem das Handy als "top, kaum benutzt" beschrieben hat, kannst du den Vetrag auch wegen arglistiger Täuschung anfechten und auf diese Weise das Geld zurück bekommen.

So oder so hättest du einen Anspruch gegen den Verkäufer. Der Anspruch macht aber nur dann Sinn, wenn du auch bereit wärst, das Geld notfalls auch einzuklagen. Aufgrund der Kaufpreissumme ginge das zur Not auch ohne Anwalt.

PS: Auch ohne Geld auf dem Konto kann man mit einem Anwalt einen Prozess führen. In dem Fall übernimmt der Staat für dich die Prozesskosten (sog. Prozesskostenhilfe).

Was möchtest Du wissen?