Rückgabe ins Tierheim

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

es kommt darauf an, was in deinem Tierschutzvertrag steht. In den meisten Verträgen steht drin, dass man das Tier im gleichen Tierheim wieder abgeben muss.

Nicht verschenken o verkaufen steht deswegen drin, damit das Tier nicht zum Wanderpokal wird (ist nur ein Beispiel). So wird das Rumreichen eines Tieres, ganz einfach vermieden.

Damit ein Tierheim z. B. bei Tierquälerei o nicht artgerechter Haltung, eingreifen kann (damit meine ich rausholen), muss es auch mit dem Eigentum im Vertrag geregelt sein.

Wäre das Alles vertraglich nicht geregelt, könnte jeder machen was er will u das wird somit unterbunden, zum Schutz des Tieres.

Gibst du das Tier zurück, musst du das deswegen bezahlen, weil die Unterbringung, das Futter usw. auch für ein Tierheim nicht kostenlos ist.

LG

Du hast schlichtweg nichts erworben, sondern nur die übliche "Schutzgebühr" bezahlt. Diese Kosten decken u. a. Tierarztkosten für Impfungen, Futterkosten im Bereich des Tierheims usw. ab. Die Katze verbleibt unter anderem auch im Besitz des Tierheims, damit das Tierheim auch jederzeit entscheiden kann, was mit dem Tier passiert. Das Tierheim hat natürlich das Recht nach der Katze zu sehen und wenn Sie der Meinung sind, das Tier ist schlecht untergebracht / wird schlecht behandelt dann haben die jederzeit das Recht dazu dem unfähigen Tierhalter das Tier auch wieder wegzunehmen und das ist im Interesse des Tierschutzes auch gut so. ( Weiterverkauf von solchen Tieren *kopfschüttel * überhaupt auf die Idee zu kommen.... Na wenn das so einfach ginge dann würden auf diesem Weg wohl massig Tiere in irgendwelchen Versuchslabors sonstwo landen. )

Hallo,

Du musst die Katze wieder ins selbe Tierheim zurückbringen, wo Du sie geholt hast, dafür hast Du auch im Tierschutzvertrag unterschrieben. Ist Dir wohl ein bissl unangenehm, aber das sollte man sich vorher überlegen. In Deinem Schreiben geht es nur darum , daß die Katze nicht Dein Eigentum ist, find ich nicht gut, daß ich dafür bezahlen muss usw.. Das es Dir um die Mietze leid tut, keine Wort des Bedauerns. Gib sie bloß schnellstmöglich zurück und hol Dir nie, nie wieder irgendein Tier, denn von Verantwortung und Tierliebe hast Du noch nie was gehört. Das einzige was Dir in den Kram passen würde , ist, noch ein bissl Profit rausschlagen beim Verkauf der Katze. Überleg Dir vorher was Du machst, worum es bei so einem Tierschutzvertrag geht hast Du offenbar überhaupt nicht verstanden. Arme Mietze!

Kann ich meine Katze wieder vom tierheim bekommen?

Hallo zusammen..

Ich habe gestern meine Katze ins Tierheim abgegeben weil ich dachte dass meine kleinen Sohn Allergie hat...war aber heute beim Kinderarzt und sie hat gesagt dass das keine Allergie ist...also kann ich meine Katze dann wieder vom tierheim nach Hause nehmen?

...zur Frage

Rückgaberecht Tierheimhund?

Hallo allerseits,

Vor 9 Tagen haben wir zwei Hunde vom Tierheim übernommen.

Durch das Unterzeichnen der Tierabgabevertrags und der Bezahlung einer Schutzgebühr in Höhe von 460 Euro (230 pro Hund), ging das Eigentum an mich über.

Demnach muss das doch nichts anderes als ein Kaufvertrag gewesen sein.

Somit habe ich ein gesetzliches Rückgaberecht und müsste die Schutzgebühr im Falle einer Rückgabe zurückerhalten.

PS: mir liegt wirklich etwas an den Hunden und niemand hat vorhersehen können, dass die Hündin aggressiv auf meinen Sohn und seine Großeltern reagieren wird (die Wohnen mit im Haus). Wir hatten mehrere Probetage und waren sehr oft Gassi. Wir machen uns wirklich Sorgen um die Sicherheit meiner Kinder, da mein Vater schon (grundlos) gebissen wurde. Ich würde es ja mit Hundetrainer versuchen, aber die anderen haben viel zu viel Angst und es belastet das Familienklima sehr.

Vielen Dank für eure Antworten.

Und nochmal: mir und meiner Familie liegt sehr viel an den Hunden aber sie passen nunmal nicht zu uns. Wir möchten es ihnen nicht antun, dass sie wieder zurückmüssen, aber es ist soweit gekommen, dass niemand (außer mir) mehr in den Garten kann wenn die Hunde draußen sind.

...zur Frage

In welchen Läden darf ein Hund rein?

Darf man seinen Hund in jeden Laden mit rein nehmen, wenn draußen kein Schild oder Aufkleber ist, dass Hunde dort verboten sind?

Lg

...zur Frage

Katze aus Tierheim holen - Ablauf?

Ich möchte mir eine Katze aus dem Tierheim holen. Ich hatte zwar schon mal einen Kater, jedoch nicht aus dem Tierheim. Kann mir bitte jemand erklären, wie genau das dort im Tierheim abläuft? Man kann ja nicht einfach hin gehen, sich eine Katze aussuchen und sie mitnehmen, ich denke mal, da kommt erst jemand zu mir nach Hause und schaut, ob alles geeignet für das Tier ist, oder?

...zur Frage

Katze aus dem Tierheim adoptieren?

Hallo zusammen,
Mein Freund und ich sind große Katzenliebhaber und würden uns deswegen gerne eine holen. Wir wollen bewusst eine Katze aus dem Tierheim, da wir der Katze ein noch schöneres Zuhause bieten wollen.
Nun würde mich interessieren was bei so einer "Adoption" aus dem Tierheim so für Kosten auf uns zu kommen werden. Kennt sich damit einer aus und kann mir da weiterhelfen?

...zur Frage

Aus Familien gründen muss ich meine katze im tierheim abgeben - kostet es was?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?