Rückgabe - Gebrauchtes Rad

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe schon dreimal Fahrräder zurückgegeben und habe ohne große Probleme mein Geld zurückerhalten! Man muss einen Grund nennen können, überzeugend rüberkommen, Quittung dabeihaben und schon hat man das Problem mit dem Fahrrad gelöst!

umtausch bei nichtgefallen ist kulanzssache er muss nur umtauschen bei defekt der ware und noch nichtmal dan er kannes reprieren

streng genommen hat er dann seine leistung noch nicht erbracht - denn das licht ist noch defekt - wollte er nächste woche noch reparieren ohne aufpreis - hilft das?

0

Fahrrad Rahmennummer vor dem Kauf bei Polizei erfragen?

Moin, ich habe vor mir ein gebrauchtes Rad zu kaufen. Ich möchte jedoch an kein geklautes Rad kommen, deswegen wollte ich mir vor dem Kauf die Rahmennummer besorgen und bei der Polizei nachfragen, ob es geklaut ist.

Ist das so einfach möglich? Hat die Polizei Deutschlandweit eine Kartei in dem geklaute Rahmennummern stehen oder sind diese nur lokal registriert?

...zur Frage

Michael Kors Ballerinas - Keine Rückgabe , nur ein Gutschein!?

Ich wollte heute die von mir gekauften Ballerinas der Marke : Michael Kors zurückgeben . Jedoch habe ich erfahren , dass eine Rückgabe nicht möglich ist und die Verkäufer mir nur einen Gutschein rausgeben können , für diesen werde ich aber wohl keine Bestimmung finden . Die Schuhe habe ich in Düsseldorf gekauft , nun wollte ich fragen , ob es möglich wäre sie in einem anderen Laden der Marke zurückzugeben , zB. in einer anderen naheliegenden Stadt ? Danke für die Antworten im Vorraus .

...zur Frage

Gebrauchtes Fahrrad einen Tag nach Kauf defekt.Muss der Verkäufer es zurücknehmen?

Ich habe mir über ebay kleinanzeigen ein gebrauchtes Fahrrad für 50 euro gekauft von einer Privatperson.In der Anzeige stand , das Fahrrad sei voll funktionstüchtig. Als ich das Fahrrad dann abholte sprang 20 minuten später die Kette heraus. Ich dachte mir nichts dabei und brachte sie wieder in Position. Dies passierte den nächsten Tag erneut alle 100 meter. Als ich das Fahrrad dann in den Fahrradladen zur Begutachtung brachte, erklärte mir der Verkaüfer, das Rad sei Kaputt, und das schon vor dem Kauf. Nun meine Frage...Muss die Verkäuferin es zurücknehmen?Kann ich sie, wenn sie es nicht tut bei ebay kleinanzeigen melden?

...zur Frage

eBay-Kleinanzeigen Rückgabe bei Defekt?

Ich habe ein gebrauchtes Fahrrad auf eBay-Kleinanzeigen gekauft. Beim Kauf habe ich es ca. 2 Minuten probegefahren und konnte keine Mengel feststellen. Nun habe ich aber das Problem, dass bei längerem Fahren (ab 5 Minuten) die Kette immer wieder rausspringt. Im Fahrradladen wurde mir gesagt, dass der Kranz kaputt ist. Da ein solcher Kranz laut Fachmann nicht von jetzt auf gleich kaputt geht, war er also schon kaputt, als ich das Fahrrad gekauft habe. Dazu kommt, dass ein solcher Kranz nicht mehr erhältlich ist und deswegen nur noch mit „viel Glück“ auf einem Flohmarkt oder im Internet gefunden werden kann (meinte der Fahrradfachmann). Nun zur eigentlichen Frage:
Da das Fahrrad offensichtlich schon beim Verkauf kaputt war und der Verkäufer davon nichts in der Beschreibung oder mir gegenüber erwähnt hat (ich habe einen Zeugen), müsste sich doch hierbei was machen lassen, sprich Rückgabe o.Ä. Schon klar, es ist wahrscheinlich ein Privatverkauf gewesen aber das war nirgendwo explizit angegeben. Muss ein Verkäufer angeben, dass es sich um einen Privatverkauf handelt, damit er Rückgaben ausschließen kann? Theoretisch hätte ich ja auch denken können, dass es sich um einen gewerblichen Verkauf gehandelt hat. Wie sind meine Chancen, dass ich mein Geld zurückbekomme?

...zur Frage

Muss ich Rücktritt vom Ebay Kauf akzeptieren?

Bei mir hat eine Person etwas bei Ebay gekauft und bittet nun um den Abbruch der Transaktion.

Muss ich den Rücktritt vom Ebaykauf akzeptieren?

Käufer Nachricht: Hallo, leider muss ich vom Kauf zurücktreten, da meine minderjährige Tochter diesen Kauf getätigt hat. MfG

Zuvor hatte ich mit dem Käufer bereits geschrieben gehabt. Und ehrlich gesagt glaube ich nicht das es die Tochter war. Wenn der Ebaykonto-Besitzer anderen Personen Zugang zum Konto gewährt ist es dann nicht selber schuld? Wie sieht da die Rechtslage aus?

Gezahlt hat der Käufer übrigens noch nicht. ie Ware ist bei mir.

Dies stand übrigens am Ende meiner Auktion:

Dies ist eine Privatauktion. Eine Rückgabe, Umtausch, Reklamation, Garantie, Gewährleistung sind ausgeschlossen. Spätere Reklamationen werden nicht akzeptiert. Mit dem Kauf erklären Sie sich hiermit einverstanden. Die in der Auktion verwendeten Produktbilder sind original Herstellerfotos und nicht von mir gemacht.

Kann mir jemand ein paar Tipps geben?

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?