Rückgabe der Unterlagen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist schon ein verdammt schlechter Stil, wenn der Betrieb die Übersendung eines Zeugnisses und der Unterlagen nicht übernehmen kann/will. Ich würde mich unabhängig vom Chef mal direkt an die Personalabteilung wenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeterSchu
13.10.2011, 18:42

Fortsetzung: ein Zeugnis wird in größeren Betrieben eh meist von der Personalabteilung geschrieben, weil nicht jeder Vorgesetzte die Zeugnissprache beherrscht. Allerdings werden sie sich Informationen von den Vorgesetzten holen bzw. sich auf Beurteilungen stützen.

Wenn du das Zeugnis hast und Zweifel hast, dann frag einfach wieder hier nach und fordere ggf. eine Änderung vom Betrieb. Allerdings hat man nur einen Anspruch auf Änderung, wenn es begründet ist bzw. formelle Fehler drin sind.

0

Dieser Fall ist etwas kompliziert! Wende dich damit an die Gewerkschaftsvertretung, die helfen weiter und vertreten dich zur Not auch beim Arbeits und Sozialgericht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ohje, ich bin in keiner gewerkschaft mehr...ich war so doof, auszutreten, weil dort eig immer alles super war, bis vor 3 monaten eben... :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeterSchu
13.10.2011, 18:39

Tja, solange es nicht brennt, braucht man auch keine Feuerwehr.

0

Was möchtest Du wissen?