Rückforderung von GEZ gebühren

5 Antworten

Eine rückwirkende Befreiung wird die ehm. Gez dir leider nicht gewähren.. Eine Rückerstattung der für diesen Zeitraum gezahlten Gebühren werden sie dir ebenfalls nicht. Was du von nun aus machen kannst ist einen Antrag auf Ermäßigung der Beiträge stellen und den ermäßigten Beitrag zahlen.. lg

Theoretisch kann man die Gebühren zurück fordern da es keinen Rechtsgrund für die Gebühren gibt. GEZ Gebühren muss demnach erst garnicht zahlen .

Mir ist bekannt, dass die GEZ rückwirkend nichts zurückbezahlt. Wenn zB. ein Hartz4-Empfänger seinen Bescheid vom Amt zu spät abschickt, dann muß er für diesen einen Monat bezahlen.

Falls du allerdings deinen Antrag auf Befreiung schon lange abgegeben hast und nur noch auf den Bescheid gewartet hast, dann könnte es vielleicht noch funzen.

Was möchtest Du wissen?