Rückfall nach einem halben Jahr [Ritzen]

7 Antworten

Ich weiß leider genau wie du dich fühlst. :/ Es ist sehr schwierig so lange 'clean' zu sein, du hast meinen Respekt. Auch ich habe wieder damit angefangen und bin definitiv nicht stolz darauf. ._. Naja, ich würde sagen, wenn du niemanden damit belasten willst, hälst du es erst einmal geheim. ABER (!) wenn du dich wieder selbst verletzt, musst du dich jemandem anvertrauen. Ich war auch nicht wirklich begeistert davon. :/ Aber ich habe immer noch ein schlechteres Gewissen als vorher, wenn ich es den wichtigsten Menschen in meinem Leben nicht sage. Schließlich, würden deine Freunde sich doch auch Vorwürfe machen, wenn sie erfahren, das du dich wieder verletzt hast, oder? :/ Also, dass sie nicht gemerkt haben, wie schlecht es dir ging... Ich wünsche dir alles Gute! <3

Frag dich mal selbst warum du das eigentlich machst? Und dann frage dich, ob es das Wert ist. Ich weiß es ist leichter gesagt als getan, aber stell dich vor den Spiegel oder bei Freunden oder sonst was und mach dir viel Selbstbewusstsein! (z.B. Wenn du dich ritzt weil du dich hässlich findest. Sieh dich im Spiegel genau an und denk dir, dass keiner perfekt ist. Sieh dir auch vielleicht andere genau an und du wirst merken, dass alle etwas haben was nicht so schön ist. Aber das merkt man nicht nur man selbst. Und mach das ganze so lange bis du zufrieden mit dir selbst bist) Das ganze machst du eben mit deinem Problem (natürlich etwas anders). Meist hilft das ;)

Ist gestern etwas bestimmtes vorgefallen, oder hast du hast du ohne einen bestimmten Grund einfach wieder spontan damit angefangen? Das solltest du durch eine Rekonstruktion und unter Berücksichtigung deiner Gefühle am gestrigen Tag primär erstmal klären.

Für viele, die solch eine Art selbstverletzendes Verhalten praktizieren wirkt diese "Betätigung" ja erleichternd und stressabbauend. Du solltest ernsthaft versuchen, deine Launen, nachteilige Emotionen und deinen Stress durch ein anderes Ventil z.B.: das Boxen abzubauen. Sicherlich wird dies am Anfang nicht einfach, aber nach einer Zeit wirst du den selben "erleichternden" Effekt bemerken, wie beim - dir schon bekannten - Ritzen.

Wie schlimm ist ein Rückfall nach 2 Monaten und wie am besten reagieren?

Ich hatte ein halbes Jahr lang regelmäßige Fressanfälle mit erbrechen und bin nun seit 2 Monaten rückfallfrei. Heute war es dann soweit das mich mein Stress überrumpelt hat und ich einen Fressanfall (ca 6000 kcal) hatte. Meine Frage wäre nun wie schlimm so ein einmaliger Rückfall jetzt für meinen Körper ist und wie lange mein Körper braucht um sich davon zu erholen bzw was ich jetzt tun könnte, damit ich nicht zu viel Schaden davon trage. Danke schonmal für die Antworten:-)

...zur Frage

Mit Ritzen ( Schneiden ) aufhören

Hey Leute, kennt ihr gute Skills gegen Ritzen bzw. Schneiden? Ich mach das jetzt seit zwei Jahren, war drei Monate clean und hatte dann aber wieder einen Rückfall. Könnt ihr mir helfen?

...zur Frage

ritzen- angst vor rückfall :/

ich habe mich bis vor ein paar monaten ziemlich stark gerizt. jz bin ich aber "clean". Obwohl es eig. keinen grund dafür gibt, habe ich immer noch ein großes verlangen danach mich wieder zu ritzen. jz habe ich angst das ich wieder rüchfällig werde :/ was soll ich machen?

PS: nein ich bin nicht in therapie

...zur Frage

Wann hat man das Ritzen "besiegt"?

Hallo, ich habe mich nun seit 1 Woche nicht mehr geritzt und möchte es auch nie mehr machen. Ab wann kann man sagen, dass man aufgehört hat? Ab wann ist kein Rückfall mehr zu erwarten?

Danke!

...zur Frage

Ritz Rückfall :(

Von Mitte Oktober bis Anfang Dezember habe ich mich geritzt, anfangs nur mit einer Nadel, weil ich Hemmungen hatte zur Klinge zu greifen. Nur einmal habe ich mit einer Spitzerklinge geritzt, danach habe ich mich dazu überwunden aufzuhören. Grund dafür war vor allem, dass eine Freundin von mir, die sich ebenfalls geritzt hat, erwischt wurde und zum Vertrauenslehrer gehen musste. Ausserdem hatte ich Probleme die Wunden an meinem Arm zu verstecken. Nach dem Badeurlaub im Frühling waren auch die Narben weg. Jetzt fast ein halbes Jahr später habe ich einen Rückfall. Ich ritze mich nur noch am Oberschenkel, wo es keiner sehen kann, selbst im Schwimmbad nicht, wenn ich eine Badehose trage. Ich habe auch keine Hemmungen mehr und verwende nur noch scharfe Klingen... Wie kann ich damit aufhören?? Bitte helft mir!!! und bitte keine Sachen, wie red mit jemandem.. Ich habe niemanden zum reden und den Vertrauenslehrer meiner Schule kann ich nicht ausstehen. Meine Eltern dürfen das auch auf gar keinen Fall wissen!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?