Rückerstattung der deutschen Bahn bei Folgekosten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ohne weitere Angaben zur Verbindung kann man dir hier nicht so weiterhelfen.

Wenn ein Zug ausfällt, kann man jeden anderen zum Ziel nehmen. Das war ja bei dir wahrscheinlich möglich und die Bahn hätte ihre Pflicht getan. Was du danach anstellst, ist deine Sache. Der Beförderungsvertrag zwischen dir und der Bahn war die Fahrt von x nach Berlin und nicht der Flug Berlin nach x.

Warst du denn mal beim Schalter, als du erfahren hast, dass dein Zug ausfällt und hast gefragt, was nun zu machen ist?

Ich glaube, du hättest dir nämlich ein Taxi nehmen können: http://www.bahn.de/p/view/service/fahrgastrechte/faq_fahrgastrechte.shtml#11

An deiner Stelle würde ich mal einen Anwalt um Rat fragen, wenn du hier keine gute Antwort bekommst. 

Hat die DB begründet, wieso sie den Preis für den Flug nicht zahlen möchte?

LuxMayer 20.01.2016, 21:04

Kein Taxi, da nach Berlin  viele Züge fahren und es auch nicht der letzte war, denn ein Rückflug konnte er für den Tag ja auch buchen.

Wieso sollte die Bahn irgendwelche Sachen bezahlen, mit denen sie nichts am Hut hat?

0

Du wirst sie nicht dazu bringen können. Sie werden dir auch nicht die Hose bezahlen, die du dir nur für die Reise gekauft hast. Wie kommst du darauf?

ForeverBooks 04.06.2016, 22:18

Deine Freundlichkeit ist kaum zu übertreffen , lieber RTL II Zuschauer ! 

0

Was möchtest Du wissen?