Rückerstattung bei irreführender Werbung von Prepaid-Anbieter

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Viel Spass, wenn du das nachweisen willst. Das wird sich ausserdem von den Kosten her sicher nicht lohnen.

Na, dann werde ich mir wohl den Spaß verkneifen ;( Hatte gehofft, dass irgendjemand mal Erfolg mit so einer Rückforderung hatte. Also: 40 Euro in die Mülltonne geschmissen.

dabei sind noch (nach dem urlaub) 6 Euro und 3,8GB Datenvolumen vorhanden.

Was möchtest Du wissen?