rückerstattung bareinzahlung auf ein fremdes konto

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

da du die eltern nicht einbeziehen willst, kannst du das geld dir per postanweisung schicken lassen, wenn du jeden tag den briefträger abfängst.

erklär lieber deiner mutter den sachverhalt, auch wenn es ärger gibt, so kommst du sicherer an die kohle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Rolf42 28.03.2013, 23:28

Postanweisungen gibt es schon seit über zehn Jahren nicht mehr.

1
blubbblubb0896 29.03.2013, 00:01

Das würd ich nur sehr,sehr,sehr,sehr,sehr... Ungern machen... Weil dann würden ein paar blöde dinge rauskommen( nix kriminelles oder so, nur doof und blöd und unbedacht usw..) wofür ich den frieden den ich grad mit meiner ma hab( große seltenheit) nicht aufgeben wollt...

0

OK.. du bist 16 und bezeichnest 200 Euro als kleinen Betrag? Dazu hast du noch kein eigenes Konto?! blubb....

Entweder siehst du zu das du ein Konto eröffnest und dir das Geld zurücküberweisen lässt, das Konto deiner Eltern angibst oder dir einen Barscheck zuschicken lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mami25HH 28.03.2013, 23:24

Es handelt sich auch nicht grade um einen kleinen Betrag... 200€....

Da steht das Gegenteil ;-)

0
evalona 28.03.2013, 23:26
@Mami25HH

er kann nicht alleine ein konto eröffnen, dazu braucht er auch die eltern.

0
blubbblubb0896 28.03.2013, 23:26

NICHT gerade kleiner betrag. Soll heißen: verdammt viel geld.;-)

0
elmundoesloco 28.03.2013, 23:33
@blubbblubb0896

Oh, Wort überlesen.. :)

Würde ich nicht so sagen das er kein Konto eröffnen kann. Ein Minderjähriger kann zumindest ein auf Guthabenbasis geführtes Konto eröffnen, sofern dieses keine Kontoführungsgebühren monatlich auslöst. Die Eröffnung eines derartigen Bankkontos ist rechtlich neutral einzustufen, da der Minderjährige nicht zu wiederkehrenden Leistungen verpflichtet wird und die Gefahr von Verschuldung ausgeschlossen ist. Sofern die oben genannten Voraussetzungen erfüllt werden gibt's also keine Probleme und eine Genehmigung der Eltern wird entbehrlich.

0
elmundoesloco 28.03.2013, 23:39
@blubbblubb0896

Dir wird ein Scheck zugeschickt den du zu jeder x-beliebigen Bank bringen kannst und bar ausgezahlt bekommst. Aber solche Schecks sind heutzutage nicht mehr zeitgemäß. Hab in meinen knapp 30 Jahren noch nie einen in der Hand gehabt.. :)

0
blubbblubb0896 28.03.2013, 23:42
@elmundoesloco

Mhm.. Aber was meine Situation angeht, die einzige Möglichkeit, die ok wäre von denen die ich hier gelesen hab...

0
blubbblubb0896 28.03.2013, 23:54
@elmundoesloco

Würde der Veranstalter sich da nicht wundern, wenn ich so einen barscheck wollte? Da ist nämlich einiges vorher schon schiefgelaufen...

0
elmundoesloco 29.03.2013, 00:07
@blubbblubb0896

Soweit ich weiß kann Bargeld auch durch die Post verschickt werden, aber da fällt einiges an Gebühren an da der Postzusteller dir das Geld persönlich geben müsste und das alles quittiert werden muss. Auf einen einfachen Versand per Brief wird sich der Veranstalter nicht einlassen, da Geld eine sog. "qualifizierte Schickschuld" ist und das Risiko für den Erhalt des Geldes der Veranstalter trägt.

Unüblich ist ein Barscheck nicht, aber nicht zeitgemäß. Du musst dich da schon mit dem Veranstalter einigen wie das ablaufen soll. Das Beste ist immer noch ein Konto zu eröffnen. Das brauchst du sowieso früher oder später (du willst ja bestimmt mal arbeiten gehen, oder?).

0

Die werden von dir die Daten eines Bankkontos haben wollen, um das Geld zu überweisen. Alles andere - Barscheck oder Barauszahlung - ist völlig unüblich und wird sicher abgelehnt.

Rede mit deinen Eltern oder vergiss das Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
blubbblubb0896 29.03.2013, 00:04

Genau das hab ich nämlich befürchtet... :-(

0
blubbblubb0896 29.03.2013, 00:07
@blubbblubb0896

Außerdem hab ich mich sowieso schon gewundert, warum die noch nicht geschrieben haben, und nach einem konto gefragt haben, weil die Einzahlung ist jetzt schon fast genau zwei wochen her... :-/

0
Jorgfried 29.03.2013, 00:18
@blubbblubb0896

Die wissen, dass du allein keine Möglichkeit hast, das Geld einzufordern. Daher werden die einfach abwarten - vielleicht erledigt sich die Sache und sie können die Kohle behalten.

Vielleicht steht in deren AGB auch, dass bei Nichterscheinen trotzdem keine Rückerstattung erfolgt. Dann könnten deine Eltern trotzdem den Vertrag widerrufen und das Geld zurück holen - aber eben nur deine Eltern.

Was ist denn da so schlimm dran?

0
blubbblubb0896 29.03.2013, 00:22
@Jorgfried

Das steht da nicht... Die wissen ja nicht, dass ich kein konto hab... Sind halt einfach blöde Umstände, die ganze Situation ist total kompliziert, auch die situation außenrum... Is einfach nicht so gut, wenn ich was sage...

0
Jorgfried 29.03.2013, 00:26
@blubbblubb0896

Letztlich musst du abwägen, wie wichtig dir die 200 Euro sind. Am ehesten wäre es noch denkbar, dass du das Geld bar in der Zentrale der Firma abholen könntest - wenn die für dich erreichbar ist.

Übrigens ist ein Frieden, der auf Lügen beruht nicht viel wert. Mach lieber reinen Tisch zu Hause. Falls sie dir den Kopp abreißen - der wächst wieder an ;-)

0
blubbblubb0896 29.03.2013, 00:32
@Jorgfried

Was nichtsagen ist nicht gleich lügen.. Wenn ich gefragt werden würde würd ich nicht lügen. Nur solange ich nicht gefragt werde, will ich auch nicht unbedingt was sagen...

0

Frag doch einen Bekannten mit Girokonto, dem du vertraust, ob du dir das Geld auf sein Konto überweisen lassen darfst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann frag doch einfach mal den Veranstallter! Da findet sich schon ne Lösung wie z.B mit einem Scheck! Dann kannst du dir das Geld einfach abholen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
evalona 28.03.2013, 23:25

das geht nicht, wenn er kein konto hat.

0
Mami25HH 28.03.2013, 23:35
@evalona

Wieso sollte das nicht gehen? Wenn man ein Barscheck bekommt geht das. Man sagt, dass man einen Barscheck haben will... geht zur Bank und es wird ausgezahlt. Bar! Da brauch man kein Konto

0
Jorgfried 29.03.2013, 00:23
@Mami25HH

Wer nutzt heute noch Barschecks? Bei so einem Wunsch wissen die, dass sie das Geld behalten dürfen^^

1
blubbblubb0896 29.03.2013, 00:27
@Jorgfried

Wie, die wissen bei so einem wunsch, dass sie das geld behalten dürfen, was is das denn?

0
Jorgfried 29.03.2013, 01:25
@blubbblubb0896

Also wenn einer meiner Kunden mit so einer schrägen Idee käme, wüsste ich, dass da was faul ist ;-)

Wäre mir allerdings egal - ich habe keine Schecks - Geld gibbet aufs Konto oder gar nicht.

0
blubbblubb0896 28.03.2013, 23:30

Wie würde sowas mit einem scheck denn funktionieren?

0

Was möchtest Du wissen?