Rückenweh, Tipps?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Rückenschmerzen können viele Gründe haben. Viele Dinge lösen das Problem nur temporär. Mangelt es an Bewegung? Sitzt Du den ganzen Tag im Büro? Wenn ja, dann hilft Dir Bewegung weiter.

Ansonsten kann auch eine gute Massage Wunder bewirken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Beschwerden im Bereich der Lendenwirbelsäule sind, kann ich Dir ThermaCare-Gürtel sehr empfehlen. Im Gürtel ist ein Granulat vorhanden, welches bei Kontakt mit Sauerstoff reagiert und über ca. 12 Stunden eine angenehme und gleichbleibende Wärme abgibt. In dieser Zeit hat die Rückenmuskulatur dann Zeit, sich durch die Wärme zu entspannen und meistens lassen die Rückenschmerzen dann schon nach.

Nicht zu empfehlen sind solche Wärmepflaster wie ABC o.ä., welche durch ein Chiliextrakt eine Hautreizung bewirken, in dessen Folge dann lediglich die oberen Hautschichten warm werden. Die Muskulatur erreicht man durch diese Pflaster überhaupt nicht und die Haut wird durch dieses Chiliextrakt stark gereizt. Meistens brennt das so stark auf der Haut, dass man dieses Pflaster eh nach wenigen Minuten wieder abzieht.

Wenn es ganz schlimm ist, kann man mal für ein paar Tage "Ibuprofen" einnehmen, aber bitte immer in Kombination mit einem Magenschutzpräparat (z.B. Omeprazol oder Panthoprazol), weil Ibuprofen schädigend auf die Magenschleimhaut wirkt und somit Magenschleimhautentzündungen und sogar Magengeschwüre hervorrufen kann.

Lassen die Rückenbeschwerden nicht nach, sollte man zum Arzt gehen.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an wo die Schmerzen sind. Massage ist immer gut, lässt sich nur schwer zu Hause allein machen.

Hast du einen Gymnastikball? Lege dich mit dem Rücken dort rüber, rolle ein Paar mal vor und zurück, hebe mal die Beine, lege dich mal auf den Bauch. Freie Auswahl!

Es gibt auch Nackenrollen, die man an die Wand legt und dort mit dem Nacken drüber rollt. Auch sehr gut.

Den Kopf leicht kreisen lassen, aber nie ganz rum! Immer nur bis zur Hälfte, dann wieder zurück.

Flach auf den Boden legen und die Arme nach oben legen. Entspannt auch.

Versuche Pilates Yoga, hat bei mir gut geholfen! Vor dem Fernseher den Kopf grade halten, nicht verdrehen. Und nicht so lange vor dem Computer sitzen ;) Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hol dir eine "backroll", das ist ne Art Gymnastikrolle, wo du dich drüber rollen kannst, hilft gegen Verspannungen und macht den Rücken bei täglicher Anwendung "stabiler".
Seit ich die backroll benutze hab ich eigentlich kaum noch Schmerzen, Verspannungen oder Kopfweh :)
Gibt's bei Amazon ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wärmepflaster

Oder ein paar Dehnübungen machen, gibt im Net viel Seiten mit Übungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An welcher Stelle des Rückens sind denn die Schmerzen??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?