Rückenschmerzen vorbeugen Tipps ?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bewege dich so oft es geht, laufe kurz herum, strecke dich, mache Dehnübungen (Anleitungen gibt es ohne Ende im Netz....)

Es gibt Balance-Kissen zum sitzen und draufstellen, beides stärkt die Rückenmuskulatur (werden auch in der Reha verwendet). Wichtig ist auch die Bauchmuskeln zu trainieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jede 1/2 Stunde kurz aufstehen und bischen hin-und herlaufen. Zum Ausgleich Fitness-Übungen, gut wäre es, wenn Du einen Wirbelsäulenkurs (Sportverein usw.) mitmachen würdest, dann kannst Du Dir zu Hause Übungen selbst zusammenstellen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also , da ich selber Rückenprobleme hatte , kann ich mal erzählen was bei mir geholfen hat. Mache einfach immer Abends vor dem schlafen gehen gezielt Übungen für die Rückenmuskulatur und deine Schmerzen sollten sich innerhalb von ein paar Wochen deutlich verringern :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir Raten wenn du etwas Zeit hast Schwimmen zu gehen und gute Rückengymnastik machen da gibt es extra Kurse wo man so etwas lernen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Sport - möglichst vielseitig - ist da immer gut oder eine wirksame Rückenschule wie hier : 

youtube.com/watch?v=obIUFdvLIaw

Text dazu : 

Professionelle Rückentraining - Gymnastik (Empfohlen von Ärzten und Therapeuten)

und

Empfohlen aber auch von Krankenkassen z.B. Barmer Krankenkassen. Lieber Zuschauer trainieren Sie ihre Rücken und das jeden Tag und Sie werden sehen welche Veränderungen Sie Spüren und fühlen.Leichter bewegen können, mehr energie, weniger Kopfschmerzen uvm. Jedoch wenn Sie merken es hilft nicht und tut mehr weh bitte lassen Sie es! sofort!

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Extra für den rücken Übungen machen. :).
Einfach mal googeln dann findest du schon ein paar. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?