Rückenschmerzen im unteren Rückenbereich, wer weiß Abhilfe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich glaube 5 Min pro Tag reichen da nicht unbedingt aus. Du musst deine Rückenmuskulatur richtig trainieren, damit du deine wirbelsäule entlastest. 

Und wie wärs bei der Arbeit mit einem Sitzball anstatt dem Bürostuhl?

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SeniorPatata
30.12.2015, 16:19

naja das Problem ist ich gehe momentan noch in die Schule da bezweifel ich das es mein Abteilungsleiter bzw der Herr Direktor erlauben/freigeben werden.

0
Kommentar von SeniorPatata
30.12.2015, 16:23

Naja ich gehe jeden Tag 30 minuten zur Schule & zurück, + gehe ich gern mal an die frische Luft, aber diese 40min selber haben mir keinen Unterschied eingebracht :/

0

Hallo! Ich empfehle Dir eine Rückenschule. Es gibt richtig gute wie hier : 

youtube.com/watch?v=obIUFdvLIaw

Professionelle Rückentraining - Gymnastik (Empfohlen von Ärzten und Therapeuten)

Text dazu : 

Empfohlen aber auch von Krankenkassen z.B. Barmer Krankenkassen. Lieber Zuschauer trainieren Sie ihre Rücken und das jeden Tag und Sie werden sehen welche Veränderungen Sie Spüren und fühlen.Leichter bewegen können, mehr energie, weniger Kopfschmerzen uvm.

 

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leg dich auf den Rücken und unter deinen Steiß einen Ball und dann bewegen, auch mit Beinen hoch und so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ziehen dir die Schmerzen bin in die Beine oder tut "nur" der Rücken weh?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SeniorPatata
30.12.2015, 16:05

Der Rücken "nur" zum Glück

0
Kommentar von SeniorPatata
30.12.2015, 16:10

soweit wie es mir bewusst ist sitze ich gerade, hab mir einen Stuhl mit einer guten Rückenlehne geholt und sitze die meiste zeit aufrecht. Ab und an sack ich ein wenig ein aber mehr fällt mir nicht auf.

0
Kommentar von SeniorPatata
30.12.2015, 16:18

was hat mich verraten? das senior im namen? :D

0
Kommentar von SeniorPatata
30.12.2015, 16:22

Das einzige was ich mir vlt erklären könnte wäre mein Lebensstil und/oder meine Familiären Veranlagerungen. Ich habe 6 Onkels 5 davon hatten alle im alter von 25-30 eine OP genau an dieser Stelle und meistens war es eben ein Bandscheibenvorfall :/

0

Was möchtest Du wissen?