Rückenschmerzen und rechter zeh ist taub :-/

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

ich hätte jetzt auch auf einen bandscheibenvorfall(diskusherni) getippt. habe im freundeskreis einen bekannten, der ähnliche symptome gehabt hat. ich würde dringenst nochmals zum arzt gehn, sowas kann auch gut mit 20 passieren.

ab zum anderen Orthopäden. Das sind schon erste Ausfallerscheinungen wenns schon einen Zeh betrifft. Auch 20 Jährige können bereits einen Bandscheibenvorfall bekommen-kaum zu glauben. Von Strahlentherapie in dieser Richtung habe ich allerdings noch nie was gehört. Ich mußte damals zum MRT, bekam eine ambulante Infusionstherapie, Krankengymnastik, später auch eine PRT (mußt dazu mal googeln). So schnell wird heut zu Tage nicht operiert, schon gar nicht wenn man so jung ist.Und wichtig ist Aufbau der Rückenmuskulatur.

Ich hatte ähnliche Beschwerden. Kamen von einem unbemerktem Sportunfall, und hat aber erst Monate später zu Beschwerden geführt. Bei mir war das Sakralgelenk blockiert und die dadurch bedingte Schonhaltung hat die Muskulatur verhärtet, die widerum auf Nerven gedrückt hat. Der Orthopäde meinte damit müsste ich leben und man könne nur den Schmerz betäuben. Da bin ich eher zufällig zum anderen Arzt gegangen (der war auch Chiropraktiker) und hab davon erzählt. Der hat die Ursache sofort gefunden und mit einem Griff sofort geheilt. Seit dem ist die Sache wie weggeblasen! Ich empfehle dir, auch mal einen Chiropraktiker zu besuchen. Aber einen Guten!

Da sind wahrscheinlich die Rückenwirbel verschoben, Nerv eingeklemmt. Der Orthopäde kann so etwas wieder einrenken und er gibt eine Injektion mit Schmerzmittel und Kortison. Aber meist nehmen sich die Orthopäden für sowas nicht ausreichend Zeit. Besser ist es Du geht zu einem sehr guten Physiotherapeuten. Die können so etwas wieder einrenken. Du brauchst dafür allerdings ein Rezept Deines Arztes, das kann auch der Hausarzt machen. Laß Dir eine Rezept gebe für 10 x behandeln. Vielleicht gehen die Beschwerden aber schon nach 1 bis 2 Behandlungen weg.

Du solltest beim Arzt darauf bestehen, dass ein CT, besser noch ein MRT (Magnet-Resonanz-Tomographie) angefertigt wird. Das ist die einzige Möglichkeit genau zu sehen, was mit der Wirbelsäule los ist. Und erst dann kann eine adäquate Behandlung geplant und durchgeführt werden. Anell

Ein Orthopäde, der auch Erfahrung in der Chiropraktik hat, wäre hier sehr zu empfehlen. Zweite Meinung ist immer besser.

Danke für die schnellen antworten also das das so schnell geht damit hätte ich nicht gerechnet. Ich habe mir für die nächste woche noch einen termin geben lassen ( hatte davor 2 und er gab mir nur die therapie ) soll ich den erst noch abwarten oder soll ich sofort zum nächsten gehen? Weil die schmerzen sind echt kaum auszuhalten muss morgens erst länger im bett liegen bleiben bis ich überhaupt hoch komme und in meiner ausbildung ( Metallbauer ) strengt selbst das stehen schon dramastisch an als würde irgendwie alles im rücken aufeinander sitzen und das ist nicht wirklich schön :-/

Rufe den Arzt, der dir den Termin für nächste Woche gegeben hat, an und sag' ihm, dass die Schmerzen stark sind. Dann muss er den Termin vorverlegen. Tut er das nicht, gehe zu einem anderen. Dein Beruf scheint eher dazu geeignet, die Sache zu verschlimmern als zu verbessern. Anell

0

Hallo Dennis,

also ich würde Dir mal raten zu einem Neurochirurgen zu gehen, NC haben am meisten mit Rückenproblemen zu tun! Dieser wird bestimmt ein MRT machen und dann weisst Du mehr! Machst Du Sport??

Glg Corinna

0
@Corinna76

Ok dann werd ich erstmal morgen früh mit meinem meister darüber reden und hoffen das er das auch für verständlich hällt ( bei dem kann man sich nie so sicher sein ). Ich gehe einmal die woche ins Fittnisstudio für 2 Stunden rest der zeit bin ich Arbeiten und lieg im bett da ich kaum was machen kann wegen den schmerzen :(

0

Bei hartnäckigen Gesundheitsproblemen empfiehlt es sich, mindestens noch eine weitere Ärzte-Meinung einzuholen.

geh schnell wieder zum Arzt oder suche dir einen neuen Arzt.

Lasse dich röngten, dann kann dir der Herr Doktor dir genaueres sagen.

Am besten noch mal zum Arzt gehen!!

Was möchtest Du wissen?