Rückenschmerzen über den ganzen Tag verteilt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hast vermutlich falsch oder zu viel trainiert. Ich vermute das es mit der Zeit weg geht wenn du weiterhin Sport machst. Insbesondere schwimmen ist immer gut für sowas.

Bei der Auslastung von Körperteilen geht es nicht nur um Muskelaufbau. Viel wichtiger IST das Dehnen und Strecken sonst haste zwar ordentlich Volumen, aber kannst damit nichts anfangen, dich gar nicht richtig bewegen.

Und bei mir war Antrieb im Sport immer, in ausgezeichneter Form zu sein (wenn die Apokalypse kommt oder mein Haus einstürzt, jau).

Das Wort "Yoga" schreckt viele ab, aber auch ohne Duftstäbchen kannst du das machen, da gibt es wirklich großartige allumfassende Bewegungsabläufe. Bei deinem Rücken würd ich dir empfehlen, einfach mal "Yoga Erin Motz Back" auf Youtube zu suchen. Die ist super! Wenn du dann keine Lust mehr auf von einer Frau kommentierte Yogavideos hast, kannst du dir ja auch einfach ein paar Übungen rausnehmen und selbst machen. Ist übrigens nichts anderes als das Dehnen, was man von normalen Trainingsprogrammen/Sportstunden kennt. Nur vielfältiger und nicht so sparsam. Nicht nur ne Minute davor und danach.

Viel Glück! :)

Nimm mal ein heißes Bad!
Das regt die Durchblutung an & kann deinem Körper helfen, eine Verspannung oder Muskelzerrung "zu heilen".

Hallo! Mag Muskelkater sein aber der verschwindet nach einigen Tagen. Sonst ist es kein Muskelkater. Natürlich solltest Du vorsichtig einsteigen und die Technik ist ganz wichtig

Die wichtigste Übung ist auch mit die gefährlichste. Rücken gerade..

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Was möchtest Du wissen?