Rückenschmerzen nach dem aufstehen.

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hast Du es schon einmal mit einem Schaffell oder einem Lanamed probiert ? Das nimmt den Druckschmerz auf der Hüfte weg. Zur Unterstützung des Lendenbereichs, damit die Hüfte nicht abknickt, kannst du im Lendenbereich noch ein gefaltetes Handtuch unter das Lanamed oder das Fell legen. Dann ist die Wirbelsäule ziemlich gerade beim Liegen.

Häufig ist ein Wasserbett leider bei Bandscheibenvorfall genau das falsche (Bewegungseinschränkung etc.), das ist aber individuell sehr verschieden. Ich habe auch zwei Bandscheiben raus, aber seit ich die passende Matratze gefunden habe, geht es mir morgens besser als abends, so soll es ja auch sein. Eventuell hilft fürs erste ein Stützkissen oder eine Nackenrolle im Lendenwirbelbereich, einfach mal ne Stunde ausprobieren.

irgendwie muss dir ein arzt doch helfen können wenn du schmerzen hast ! im notfall musst du zur notaufnahme im krankenhaus! Ansonsten hilft mir bei rückenschmerzen immer yoga, aber bei dir hat der schmerz ja wahrscheinlich einen anderen hintergrund.

Wassserbett ist ja schonmal gut , beim Aufstehen, erst "strecken" und dann aus dem Bett rollen, nicht gerade aufstehen, der BAV war der grund damals das reiten anzufangen, seitdem keine Probleme mehr

Dein Orthopäde hat doch sicher eine Notfallsprechstunde für Schmerzpatienten! Gerade wenn du schon BSP gehabt hast!

BladeTNT2 11.06.2010, 11:48

hm das weiss ich nicht. Ich weiss nur wenn man da reingeht stehen die leut schon draussen schlange, echt schlümm. Soo stark sind die schmerzen nun auch nicht aber nervig sind sie schon

0
timbo86 11.06.2010, 11:50
@BladeTNT2

jup und dann immer mit hintern zusammenkneifen rumrennen damit man net ausversehen ins hohlkreuz tritt ^^

0
Celija 11.06.2010, 11:51
@BladeTNT2

Also, ich kenne keinen Orthopäden, der das nicht anbietet-und ich kenne einige. Was du machen kannst, ist Gymnasik, du hast doch sicher nach den Vorfällen Krankengymnastik bekommen, mach die Übungen zu Hause. Grundsätzlich ist ein regelmäßiges Rückenraining die beste Vorbeugung.

0
BladeTNT2 11.06.2010, 11:54
@Celija

Ich trainiere auch mit Hanteln. Natürlich vorsichtig und mit bandscheibengürtel. Alle 4 Tage. Aber ja ich kann die übungen nochmal machen. Ziehen zwar leicht aber passt schon.

0

habe selber 2 vorfälle ^^

das mit den schmerzen kommt immer mal wieder über nacht, je nachdem wie man liegt ;)

mein Tipp: Stufenlage...wenn du unruhig schläfst nimm nen Kasten Bier, Kissen drauf und dann die Unterschenkel mit nem gürtel fixieren! So mache ich es, da ich eigentlich kein Rücken- sondern Bauchschläfer bin! Meist nach einer Nacht weider alles i.O.

BladeTNT2 11.06.2010, 11:53

lol kasten bier :D. das problem ist schlafe immer seitlich. UNd schmerz tabletten nehme ich ungern. Möchte das Problem ja beheben anstatt nur zu stillen

0
timbo86 11.06.2010, 11:56
@BladeTNT2

hast du deine bandscheiben operieren lassen? langfristig geht das weg indem du gut trainierst und dich dehnst!

0
BladeTNT2 11.06.2010, 11:59
@timbo86

nein habe ich nicht und möchte ich auch nicht meine mutter hat sogar ein 6 fachen und da würde ihr das nicht empfohlen das macht meistens mehr probleme als vorher dann

0
timbo86 11.06.2010, 12:00
@BladeTNT2

habe auch keine op! na dann hilft langfristig nur gutes training und für den moment eine entlastung deines rückens durch schlafen und liegen in stufenlagerung

0
BladeTNT2 11.06.2010, 12:17
@timbo86

Ich werde erstmal die übungen heute machen ne zeitlang halbe stunde sollte reichen.

0

Was möchtest Du wissen?