Rückenschmerzen nach Beugung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn es nicht von selbst besser wird: definitiv Arzt.

Falls du beim Orthopäden nicht stundenlang im Wartezimmer hocken willst und es bis zu deinem Termin da dann ewig dauert, schau mal ob du einen Osteopathen in deiner Nähe hast. Die Krankenkasse zahlt die zwar nicht, aber die können oft schnell und prima helfen!

Wenn der Nerv eingeklemmt wäre, dann könntest du dich vor Schmerzen nicht mehr bewegen.

Wahrscheinlich hast du eine Wirbelblockade. Beweglich möglichst normal weiter, beug dich immer mal wieder vor  um dich Beweglichkeit zu erhalten. Vielleicht löst sich die Blockade von alleine. Wenn nicht, kannst du Montag immer noch zum Arzt gehen.

Was möchtest Du wissen?