Rückenschmerzen im liegen stärker

2 Antworten

Wie liegst Du denn? Versuch mal, etwas die Beine an zu winkeln, indem Du ein Spreukissen oder sonst eine feste Unterlage unter die Knie legst, so dass sie ein wenig angewinkelt sind, ganz gut wäre, wenn Du eine Kiste ins Bett tust und die Beine mit angwinkelten Knie da drüber legst, so, wie wenn Du sitzen tust, nur der Oberteil Deines Körpers sollte etwas Flach bleiben, die Beine sind dann höher, so entspannst Du die Lendenwirbelsäule. Such Dir allenfalls eine Stellung, wo es Dir am wohlsten ist. Auf der Seite liegend ein Kissen zwischen die angewinkelten Knie und auch unter den oben liegenden Arm, die Wirbelsäule sollte damit gerade bleiben. So kannst Du Dir am Besten etwas Abhilfe schaffen. Das darf Dich aber keinenfalls von einem Arztbesuch abhalten. Auch gut gegen Rückenschmerzen sind Wickel, ob warm oder Kalt, das musst Du ausprobieren, dem Einen tut Wärme gut, dem Andern Kälte, das kann auch Rückenschmerzen lindern, oder eine Rheumasalbe, Voltaren, Tiegersalbe und Andere, da gibts auch Verschiedene, da musst Du Dich halt vom Apotheker beraten lassen. Aber geh auf alle Fälle zum Arzt, erst mal zum Hausarzt. Ich wünsche Dir gute Besserung. G.Elizza

Könnten BLockaden der HWS / BWS / LWs sein -

versuche es mal mit WÄrme - heiße Pellkartoffelumschläge -

lege dich mal auf den Rücken - dann die Beine hoch und anwinkeln - dann nach links und rechts langsam zur Seite ablegen -  oder hänge dich mal aus an einer Teppichstange / SChaukel - das sind meine Tricks, die ich immer anwende wenn ich Blockaden habe-

allerdings solltest du es auch mal beiM Orthopäden abklären lassen

Rückenschmerzen unterer Rücken frühs nach dem Aufstehen

Hallo liebe Community,

vorab bitte ich euch nicht mit sowas wie "geh doch zum arzt" zu antworten. Ich weiß, dass ein Interneteintrag nicht den Gang zum Arzt ersetzen kann, vielleicht hatte ja der ein oder andere das selber schonmal, bzw. hat medizinische Kentnisse.

Zu meinem Problem: Frühs wenn ich aufwache habe ich sehr starke Rückenschmerzen, und zwar im unteren Rücken! Auch wenn ich mich eine Zeit lang (muss nicht lange sein 30 Minuten oder so) hinlege zum Entspannen, merke ich wie die Schmerzen langsam kommen, jedoch am schlimmsten ist es in der Früh. Dann strecke ich mich wie ein Klappmesser nach vorne, also mit meinem Oberkörper zu meinen Beinen hin und es knackst jedes mal im unteren Rücken.

Hatte jemand von euch schonmal so etwas, oder habt ihr eine Idee was das sein könnte?

Habe das jetzt schon ein paar Monate lang, hatte den Gedanken, dass vielleicht die Muskeln im unteren Rücken nicht genug ausgeprägt sind.

Danke euch schonmal,

Gruß Vollig

...zur Frage

Durch Rückenhalter Rückenschmerzen?

Ich habe mir einen Rückenhalter geholt für eine gerade Haltung. Ich habe ein Hohlkreuz, wodurch das einfach helfen soll, die Schultern nach hinten zu ziehen. Trage es jetzt seit einer knappen Woche und habe Rückenschmerzen im oberen Rückenbereich.

Ist das einfach Muskelkater, weil der Rücken das nicht gewohnt ist, oder etwas anderes? Hat jemand Erfahrungen mit sowas gemacht, und vielleicht eine Ahnung?

...zur Frage

Kann Man durch eine Verstopfung Rückenschmerzen im unteren Rückenbereich bekommen?

...zur Frage

RÜCKENSCHMERZEN DES TODES! :(

hi also ich habe seit wochen unwahrscheinliche rückenschmerzen ( am unteren teil vom rücken) , vorallem dann wenn ich meinen rücken irgendwie verbiege oder auf die betroffen wirbel drücke :( weiß jemand was das seien kann? ich würd ja zum orthopäden gehen aber der hat heute zu und es ist halt so das die jeden tag schlimmer werden ! :(

...zur Frage

Rückenschmerzen nach Kniebeugen mit Gewicht.

Hey, bin 15 Jahre alt und habe gestern Kniebeugen mit 10,5 kg gemacht (im Rucksack, der oben war etwa mittlerer-oberer Rückenbereich)..Dannach hatte ich am nächsten Tag (heute) Rückenschmerzen im unteren Rücken..Das tuht schon weh wenn ich den Rücken etwas anspanne..Was kann das sein?

...zur Frage

Woher könnten diese punktuellen Rücken- & Bauchschmerzen noch kommen?

Hallo zusammen,

ich frage euch weil ich mich bei den Ärzten nicht mehr richtig aufgehoben fühle bzw. nicht mehr weiß was man noch testen könnte.

Es geht um folgendes:

  • seit nun gut über 1 Monat habe ich des öfteren punktuelle Rückenschmerzen im unteren Bereich rechts.
  • Diese Schmerzen treten manchmal auch direkt "gegenüber" am unteren Bauch auf (Periode hier ausgeschlossen)
  • Manchmal fühlt es sich an der exakten Stelle im Bauchraum als naja "wär da was"... Fremdkörpergefühl? Schwer zu beschreiben tut mir leid - ist aber auch nicht immer so! Das ist das schwierige an der Sache
  • Mein Arzt hatte den Verdacht dies wären die Nieren, also ab zum Urologen - Ergebnis: die Nieren sind gesund.
  • Ich habe es auch schon mit vielen Gymnastik-/Rückenübungen probiert... doch trotzdem kommt dieser komische, punktuelle Schmerz manchmal wieder
  1. Habt ihr eine Idee was noch dahinter stecken könnte?
  2. Auf was sollte mich ein Arzt noch testen?
  3. Könnte es organische Ursachen haben? Wenn ja welches Organ könnte hier betroffen sein? (Nieren wie gesagt ausgeschlossen)
  4. Hatte das jemand von euch auch schon einmal? Wenn ja wie wurde der Schmerz behoben?
  5. Was sollte / kann ich tun?

Noch einmal zur Erinnerung: der Schmerz sitzt punktuell unten rechts im Rückenbereich oder auch mal "gegenüber" im Unterbauch.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?