Rückenschmerzen im Lendenwirbel Bereich nach Umzug - was soll ich tun?

7 Antworten

Es könnten Verspannungen sein, Muskelkater oder aber auch eine Blokade, verschobener Wirbel, eingeklemmter Nerv:
- Wärme
- Tigerbalm
- Magnesiumöl
- Heißes Bad
Wenn es nach einer Woche nicht besser ist, würde ich einen Osteopathen aufsuchen! Der kann da mit sicherheit helfen!

Muskelkater , in dem Sinne, gibt es an der Lws nicht, eher Schmerzen durch Überlastung der Bandscheiben. Wärme, einreiben, Rücken schonen, Rückengerecht bücken und heben, wenn es nicht besser wird zum Arzt.

Beim tragen schwerer Lasten einen Rückenstützgürtel tragen. Täglich Übungen zur stärkung der Rückenmuskulatur.

Nimm eine Wärmflasche, das hilft mir immer. Wenn Du keine hast, fülle eine Colaflasche mit heißem Wasser, wickel ein Handtuch drum und in den Rücken legen, am besten in der Seitenlage. Gute Besserung

Stechender Schmerz im Rücken nach falscher Bewegung

Immer wenn ich eine falsche Bewegung mache (zB leicht nach vorne beugen etc.) habe ich einen heftigen stechenden Schmerz im Lendenwirbel Bereich. Weiß vielleicht jemand was das sein könnte? Ich hab öfters Rückenschmerzen, aber nur wenn ich zB lange sitze oder stehe. Würdet ihr damit zum Arzt?

(Ich bin 13 Jahre)

...zur Frage

Rückenschmerzen vom Bett?

Hallo,

ich habe seit kurzem Rückenschmerzen (unterer Bereich) und entdeckte, dass das Lattenrost im oberen Bereich leicht kaputt ist, außerdem das die Matraze nicht mehr richtig im Bettgestell liegt.

Wie wahrscheinlich ist es, dass die Rückenschmerzen vom Bettgestell/Lattenrost kommen? Die Matratze ist eine sehr teure/gute eigentlich.

Klar kann die Ursache auch woanders liegen aber ich wollte mir ein neues Bett zulegen und nun ist die Frage, ob nur Bettgestell+Lattenrost oder auch die Matratze neu gekauft werden müssen.

Habe die Schmerzen meistens nach dem Schlaf am Morgen, wenn ich aufstehe.

Grüße

...zur Frage

Kann sich ein Protrusion/Bulging der Bandscheiben zurückbilden?

Hab schon seit längerer Zeit Schmerzen im lendenwirbel-bereich. Nach dem MRT sagte der Arzt zu mir es würde sich um eine semizirkuläre Protrusion bzw. Bulging der Bandscheiben handeln. Der Arzt meinte, Stärkung der Bauch- und Rückenmuskulatur würde die Schmerzen reduzieren. Dies würde nur der Stabilisation dienen. Die Protrusion / Bulging würde sich aber nicht mehr zurückbilden. Im Internet habe ich aber gelesen, dass dies möglich ist. Nun bin ich mir aber nicht sicher was stimmt.

Hoffe jemand könnte mir helfen

Danke im voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?