Rückenschmerzen die Atembeschwerden auslösen?

3 Antworten

Rückenschmerzen werden häufig durch Verspannungen infolge von Magnesiummangel ausgelöst - da sich bei einem Mangel Muskeln und Gefäße nicht wieder entspannen können. Eine Verspannung der Muskeln führt zu einer unzureichenden Durchblutung und es kommt zu einer Sauerstoffunterversorgung. Der Sauerstoffmangel führt zu einer Stoffwechselstörung im Muskelgewebe und die betroffenen Bereiche verhärten sich und werden schmerzhaft.

http://www.magnesium-ratgeber.de/magnesium-gegen-verspannungen-das-sollten-sie-beachten/

Ebenso kann ein Mangel auch Panikattacken auslösen. Dazu kannst Du auch in meine Antwort im Kommentar schauen.

Es kann durchaus eine Blockade sein.
Einfach zum Arzt. Der drückt dich im liegen ziemlich runter, was wehtut.
Hatte mein Mann auch. Danach wurde es sofort besser.
Aber kann natürlich auch was anderes sein.

Hast dir evt den brustwirbel verrenkt. Ein chiropraktiker sollte das mit einigen wenigen handgriffen wieder richten können.

Was möchtest Du wissen?