Rückenschmerzen beim bergauf fahren mit dem Mountainbike, woher kann es kommen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

Deine geschilderten Rückenschmerzen haben eine schwache Muskulatur der Lendenwirbelsäule zur Ursache. Diese Beschwerden sind typisch für den Radsport und lassen sich durch Kräftigung der Autochthone Rückenmuskulatur und vor allem des Rückenstreckers M. erector spinae vermeiden. Viele Radsportler vergessen, dass es sehr wichtig ist seine Rumpfmuskulatur zu kräftigen, da eine stabile Körpermitte gerade für die Kraftübertragung auf dem Rad entscheidend ist.

Gruß, Prefontaine07

Wärme hilft. Lege ein Kirschkernkissen abends auf dem Sofa auf die Stelle oder etwas ähnliches. Wenns nicht besser wird: Der Orthopäde ist dein Freund :-)
Ich war selbst so "blöd" und habe 3 Wochen mit Schmerzen verbracht, bis ich letztens dann mal beim Orthopäden wegen Rückenschmerzen war und mir wurde gesagt, ich habe Wasserablagerungen irgendwo... jedenfalls gabs eine Salbe, er hat ein bisschen auf meinem Rücken rumgedrückt und mir gehts seit dem suuuper!

die bist einfach nichts gewohnt, war bei mir am anfang genauso. bei ganz langen strecken nacken schmerzen und sogar so ne art stromschläge in der hand

Rückenschmerzen beim Niesen

Hallo, jedes mal wenn ich niese, bekomme ich einen unangenehmen Schmerz in der Lendenwirbelsäule. Wenn ich mich bücke, tut's da ebefalls richtig weh (Bsp: beim Haare über der Badewanne waschen, wenn ich mich flach zum schlafen ins Bett lege). Weiß einer von euch was es sein kann ? Möchte mich erstmal hier informieren. Villeicht hatte jemand von euch auch mal solche Probleme ;)

...zur Frage

Wie kann man vermeiden, dass man sich beim Fahrradfahren verschaltet mit der Gangschaltung?

Also ich habe so ein MTB Mountainbike, und habe Hebel für die Gangschaltung, wohl für das Vorderrad und das Hinterrad.

Aber immer, wenn es steil raufgeht, schaffe ich es nicht vernünftig zu schalten.

Zunächst habe ich noch Schwung, aber dann knarzt es, und ich verschalte mich, und komme nicht weiter.

Welchen Gang sollte man zum Berg rauffahren am Besten einstellen, und wie vermeidet man es dass die Kette abspringt oder sich verklemmt?

...zur Frage

Nimmt man beim Fahrradfahren ab, wenn man bergauf fährt?

Hallo ich fahre jeden Tag mit dem Fahrrad zu Schule(5x die Woche). Die Fahrt dauert immer ca 10-15min. Die meiste Strecke muss ich bergauf fahren und meine Frage ist ob man dadurch gut abnimmt? Der Hinweg ist bergauf. Der Rückweg bergab. Ich mache nie Pausen, wenn ich bergauf fahre.

...zur Frage

Ist es nicht total langweilig mit einem Rennrad zu fahren? Würdet ihr euch eher ein Mountainbike oder Trekkingrad nehmen?

Ich habe vor mir ein neues Fahrrad anzuschaffen. Ein guter Kumpel von mir hat ein Rennrad. Er behauptet das macht voll Spaß. Ich kann mir das aber beim besten Willen nicht vorstellen. Ich bin jemand der auch mal im Gelände fährt. Also auch mal über Stock und Stein. Mit einem Rennrad kann man ja nur auf der Straße fahren. Wenn man da ins Gelände gehen würde hätte man ja gleich eine Acht, und die Reifen wären auch gleich kaputt. Was für ein Fahrrad würdet ihr euch anschaffen? Würdet ihr ein Rennrad auch total langweilig finden? Bekommt man da keine Rückenschmerzen, weil man die ganze Zeit sich so nach vorne beugt?

...zur Frage

Was tun gegen Rückenschmerzen beim Autofahren trotz ergonomischer Sitzstellung?

Ich habe Rückenschmerzen (Vorallem im unteren Bereich) beim Autofahren und ganz egal welche Einstellungen ich am Sitz vornehme. Ich mache es so wie ich es in der Fahrschule gelernt habe und genau so wie ich es auf Youtube von anderen Fahrlehrer gesehen habe. Was sollte ich tun? Könnt ihr etwas empfehlen? Nützen Sitzkissen oder Rückenkissen wirklich etwas?

Hoffe ihr könnt mir helfen. Den so macht das Fahren wirklich kein Spass mehr.

...zur Frage

Opel Corsa D heizt nur beim bergauf fahren

Seit Kurzem heizt der Corsa D nur noch beim richtigen Gasgeben oder bergauf fahren. Wer weiss, warum?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?