Rückenschmerzen bei erkältung was hilft?

1 Antwort

Hallo,

dagegen hilft ein Erkältungsbad (z.B. von Kneipp - gibt es in den meisten Drogeriemärkten oder in der Apotheke), so warm du es verängstigt,  aber nicht länger als höchstens 15 Minuten, sonst macht der Kreislauf schlapp. Danach schnell abtrocknen, warm anziehen und ins Bett legen. 

Da es sich um keine lokale Entzündung, sondern um eine Begleiterscheinung des Infektes handelt, tut Wärme generell gut und entspannt deine Muskulatur. Das heißt, dass dir auch eine Wärmflasche an der schmerzenden Stelle helfen kann. 

Auch ganz wichtig: viiiiiiiel trinken! Am besten Tee, stark verdünnten Fruchtsaft und Wasser.

Alles Gute und liebe Grüße!

Was möchtest Du wissen?