Rückenschmerzen aufgrund von Fehlstellung der Hüfte möglich?

2 Antworten

Hallo! Vielleicht summieren sich ja mehrere Probleme? Als Ursache für Schmerzen in der Leiste gibt es viele Möglichkeiten und nicht alle sind harmlos. Beispiel Leistenbruch. Dieser ist gefährlich weil er den Darm nachhaltig schädigen kann, ist allerdings bei Frauen aus anatomischen Gründen sehr selten. Bei einem Leistenbruch wird der Arzt - oder auch Du - einen Knubbel in der Leiste ertasten können. Und natürlich können Schmerzen gerade vom Rücken her ausstrahlen, alles Gute. 

danke, aber darum geht es nicht!

1

Edit: Habe Angst davor, dass ich jetzt auch noch einen Bandscheibenvorfall haben könnte! Das wär ganz doof! :(

Behandlungsmöglichkeiten bei Patelladysplasie. Hat jemand Erfahrungen?

Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen, da ich langsam nicht mehr weiß was ich glauben kann oder besser gesagt noch tun könnte damit ich die Schmerzen unter Kontrolle bekomme.

Bei mir wurde in beiden Knie eine Patelladysplasie festgestellt und bereits u.a. eine Knorpelglättung (an dem einen Knie) und Entfernungen von Verwachsungen (an dem anderen Knie) durchgeführt. Allerdings brachte dies nicht den gewünschten Erfolg und die Schmerzen sind inzwischen erneut an beiden Knie vorhanden. Zu dem Schmerzen kommt außerdem ein knirschen dazu und Hämatome nach dem "Knacken".

Beim aktuellen MRT wurde neben einen Erguss noch eine Reizung des Pes anserinus festgestellt. Außerdem habe ich auf der Seite an der Hüfte eine leicht taube Stelle nachdem ein schmerzhaftes Knacken vorhergegangen ist... dies habe ich bereits seit ungefähr Juli.

Wie gesagt ich bin inzwischen ratlos und vielleicht kann mir hier noch jemand einen Tipp geben was ich noch tun könnte, damit ich bald wieder schmerzfrei bin. Bin ziemlich am verzweifeln, da bereits des öfteren ein normales Gehen mir schwer fällt und an Sport ist schon überhaupt nicht mehr zu denken.

...zur Frage

Hüftfehlstellung ( Hüftdysplasie) und Folgen?

Hallo. Bei mir wurde vor ca 3 monaten eine Hüftdysplasie ( Hüftfehlstellung) festgestellt. Der Arzt meinte dort ich hätte eine Entzündung aufgrund dieser fehlstellung. Seitdem war alles in Ordnung, doch jetzt merk ich es wieder. Kann ich noch etwas tun außer entzündungshemende Medikamente nehmen ? Wärmen oder Kühlen ??? Danke

...zur Frage

rueckenschmerzen vor der periode?

habe im moment pillenpause und tierische rueckenschmerzen im unteren rueckenbereich , ich denke mal das sich meine periode ankuendigt aber was kann ich machen um den schmerz etwas zu lindern =/

...zur Frage

Rückenschmerzen nach Stehen/Spazieren?

Hi,

Ich hab seit einiger Zeit ständig Rückenschmerzen wenn ich 10 Minuten stehen muss.

Es zieht dann im unteren Rücken. Sobald ich mich hinsetze lässt der Schmerz schnell nach.

Es ist halt immer der untere Rücken und es ist immer wenn ich 10 Minuten stehe oder spazieren gehe.

Woran liegt das ?

Und was kann ich machen ?

...zur Frage

Hilfe starke Rückenschmerzen LWS?

Hallo, ich bin ein Mädchen und 15 Jahre alt, ich hatte früher eine leichte BWS Skoliose und eine starke Hyperkyphose, Muskelverkürzungen, Beckenschiefstand. Gehe auch seit 3 Jahren zur Physiotherapie, aber momentan hab ich 2 Wochen Pause. Ich bin jetzt sozusagen in der Regeneration. Seit Samstag 3.6 habe ich Schmerzen im LWS-Bereich, diese Strahlen ins Gesäß und Hüfte aus. Die Schmerzen werden von Tag zu Tag schlimmer. Ich kann Nachts mich nicht schmerzfrei auf den Rücken oder Bauch mit ausgestreckten Beinen hinlegen. Einmal war das so, dass mein rechter Bein komisch war, sich komisch angefühlt hat und gekribbelt hat, ist aber bis jetzt nur einmal vorgekommen, heute hat es das erste Mal in meinem unteren Rücken gebrannt, als ich die stelle auf eine Handtuchrolle gelegt habe, normalerweise ist es ein anderer Schmerz. Ich hab mit der Übung sofort aufgehört. Ich hoffe nicht auf einen Bandscheibenvorfall. Ich bin Verzweifelt, ist jemand Orthopäde oder Physiotherapeut? Was könnte das sein? Danke im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?