Rückenschmerzen- Matratze schuld?

4 Antworten

frühr war man der meinung, daß harte matratzen sehr gesund wären, inzwischen weiß man, daß das nicht so ist. ich könnte mir schon gut vorstellen, daß die matratze zu hart für dich ist und dein rücken deswegen zicken macht. entweder derjenige der dich beraten hat hatte keine ahnung von tuten und blasen oder er wollte einfach nur verkaufen. bring das ding zurück und hol dir ne weichere matratze.

Ich bekomme auch Rückenschmerzen bei einer harten Matratze, genau an der Stelle wie Du. Am besten komme ich mit den guten alten Federkernmatratzen klar, die modernen Kaltschaummatratzen finde ich unbequem. Vielleicht ist es bei Dir auch so?

Gut zu wissen, dass es dir ähnlich geht! Meine alte Matratze war beim Bett schon dabei und war daher qualitativ nicht besonders hochwertig. Hab immer die Federn gespürt :-S Trotzdem hatte ich nie Rückenschmerzen.. Darf ich dich fragen, wie viel du wiegst?

0

Zu hart oder zu weich ist nicht immer schlimm, denn dieser Faktor bestimmt nur wie tief dein Körper in die Matratze einsinken kann und wie groß die Unterstützungsfläche ist.

Ich kann mir nur vorstellen, dass die Zonen nicht optimal passen. Wie du deine Situation schilderst, dürfte die Unterstützung im Brustbereich fehlen... Du müsstest versuchen den Lattenrost im Schulterbereich so weich wie möglich einzustellen und den Brustbereich möglichst hart machen. Wenn das alles nichts bringt, oder auch nicht geht, geh so schnell wie möglich zu deinem Verkäufer und tausche die Matratze aus.

Wenn du diese nur zurückgeben willst, können sich einige Verkäufer verschließen, wenn du aber mit einem Tausch einverstanden bist, geben einige Verkäufer nach und tauschen kostenlos aus.

Du solltest dann aber nicht die selbe Matratze eine Stufe weicher nehmen, sondern ein anderes Modell wählen, da sonst die Zonen ja wieder nicht passen ;-)

Danke für deine Antwort! Also ich hab das Gefühl, dass die Matraze im Brustbereich zu sehr unterstützt. Aber ich kann das jetzt halt gar nicht mehr richtig beurteilt, weil mir die ganze Wirbelsäule weh tut :-/

Ich bin mit meinen 56 Kilo halt relativ leicht, insofern könnt ich mir vorstellen, dass ich zu wenig einsinke...

Meinen Lattenrast kann ich leider gar nicht verstellen...glaubst du ich könnte das Problem mit einem neuen Lattenrost beheben?

0
@paulinchen89

Mit einem neuen Lattenrost kann man auf jeden Fall schon was bewegen! Empfehlen kann ich dir diesen hier: http://matzando.de/sortiment/einlegerahmen?page=shop.product_details&flypage=flypage.tpl&product_id=102&category_id=84

Aber was für eine Matratze hast du denn? Denn nicht bei jeder Matratze kann man mit einem neuen Lattenrost extreme Verbesserungen erzielen. Ist es eine mit richtigen Schnitten oder sogar Hohlräumen, oder hat Sie nur verschiedene Wellen auf der Oberfläche? Wie hoch ist sie denn?

0

Was möchtest Du wissen?