Rückenschmerzen , leichter Buckel

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Zunächst mal rate ich dir einen anderen Orthopäden aufzusuchen. Der sollte unbedingt eine Knochendichtemessung machen, um zu klären, ob bei dir eine beginnende Osteoporose die Ursache ist, was bei einem Buckel häufiger der Fall ist. Man kann das mit Medikamenten behandeln, zudem mit Krankengymnastik. Die große Oberweite kann nat. auch die Ursache sein, aber meist nicht die alleinige, daher mein Rat, eine Knochendichtemessung machen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach Pilates. Das hilft wirklich. Vielleicht kannst du auch einfach ein Korsett tragen, dass dir beim Stützen hilft und einen Teil der Last mitträgt.:) Aber ich bin mir nicht sicher, ob das eine dauerhafte Lösung ist. Gute Besserung.:*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eine freundin hatte auch mal zu große brüste und dauernd rückenschmerzen..sie hat sich dann doch für die brustverkleinerung entschieden..wurde ihr auch von der krankenkasse bezahlt... also sie ist super glücklich damit ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest weiterhin deine Rücken und Bauchmuskulatur trainieren. Auf Youtube gibt es reichlich professionelle Anleitungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt ein paar yogaübungen die helfen gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielen Dank für die Ideen ! <3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?