rückenprobleme wie werde ich das los?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schau erst einmal was es besser macht. Nicht gleich Thermopflaster draufklatschen etc. fang erstmal mit ner normalen Wärmflasche an. Wenn die Schmerzen schlimmer werden oder danach öfters auftretten kann es ein Bandscheibenproblem sein. Werden die Schmerzen weniger oder verschwinden ganz ist es eine muskuläre Ursache.

Bist du mal recht heftig umgeknickt oder sowas? Kann auch länger her sein das es über diverse Muskelzüge eine Sakralverstellung gab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von basbas15
20.05.2011, 15:00

also schwer umgeknickt oder hingeklatscht bin ich glaube nicht...

0

Wärme hilft sehr gut, da die Gefäße erweitert werden und so die Durchblutung gefördert wird...

Versuch doch mal die Pflaster von Thermacare...

http://www.drogi.li/contents/media/thermacare_ruecken.jpg

Du könntest auch zum Arzt gehen, dann gibts Bestrahlung mit Mikrowellen...^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zur Info ! Las mal deinen Atlas justieren. Kann sein das er schief ist. Das merkst du wenn ein Bein beim Gehen über den Boden schleift, der Schuh ist dann am Absatz auch viel verschlissenenr. Kauf dir MBT Schuhe. die lindern auch Rückenprobleme. Wenn du deinen Atlass einrenken läst( justieren) dann sollte das öfter gemacht werden, da das sonnst scharlatane sind die nur auf schnelles Geld aus sind. Der verschiebt sich meisten nach kurzer Zeit wieder, weil die Sehnen noch nicht so lang sind, also sollte man wieder nachjustieren lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von basbas15
20.05.2011, 14:41

ich dnek mal nicht das es sowas krasses ist ich bin erst 15 hab ich vergessen zu sagen :)

0

Ja ich habe einen Tip. Geh zu Deinem Hausarzt und lass Dir Massagen in einer Physiotherapie verschreiben. Nicht Da Du so wie ich Probleme mit den Lendenwirbeln hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?