Rückenprellung nach Sturz?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey,

das könnte vieles sein und ohne dich untersuchen zu können, kann dir das niemand genau sagen, es könnte was mit den Bandscheiben zu tun haben, aber auch einfach ein eingeklemmter Nerv (tut sehr weh).

Es könnte aber auch, falls du wirklich stark aufgeprallt bist, zu einer Rippenfraktur (Bruch) gekommen sein. Dann würde sich eine Rippe in deine Lunge bohren und du müsstest schnellstens ins Krankenhaus. Also, falls du immernoch schwer Luft bekommst, ab ins Krankenhaus.

Ich wünsche dir eine Gute Besserung.

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen.

MfG,

Mark

Danke!

Luft bekomme ich wieder sehr gut, nur der Rücken tut weh. Beim aufprall ging es sehr auf die Lungen, aber jetzt spüre ich davon nichts mehr :)

0
@Millyxc

Ist ja schonmal gut, dass du wieder gut Luft bekommst. :)

Wenn du dich auch noch einschränkungslos bewegen kannst, wird es auch mit hoher Warscheinlichkeit keine Verletzung der Wirbelsäule ( mit Rückenmark ) sein. :)

0

Geh am besten zum artzt nur zur Sicherheit:)

Wieso schaffe ich keinen Kickover / Bogengang?

Ich bin ziemlich beweglich im Rücken ( kann unter meinen Beinen durchklettern, also meine Beine neben den Kopf hinstellen), hab starke Arme und Beine und kann mich in der Brücke und im Handstand lange halten. Mein Problem ist: Ich kann den Kickover auf einer schrägen Fläche und auf einer Erhöhung, ich kann auch in die Brücke aus dem Stand gehen und wieder aufstehen, aber ich schaffe den Kickover bzw. Bogengang einfach nicht auf einer flachen Ebene. Kann mir jemand sagen an was das liegt? Habe ich einen schwachen Rücken? An den Beinen kann es ja nicht liegen, ich reite viel und gehe regelmäßigen laufen. Ich mache Armtraining und natürlich Liegestütz und Klimmzüge. Regelmäßig, das heißt eigentlich täglich. Ich versuche es nun seit einer Woche und bekomme es nicht hin. Hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Danke schon einmal im Voraus.

...zur Frage

Wie dehne ich meinen Rücken?

Ich bin Weiblich 15 Jahre und bin sehr unbeweglich ich bin relativ groß (1.70m) bin aber trotzdem schlank (48kg)und habe wenig Muskeln. Ich wollte schon immer turnen können Rad, Radwende, einhändiges Rad und Handstand kann ich schon sicher. Da ich aber sehr unbeweglich im Rücken bin kann ich keine schöne Brücke. Und ich würde so gern einen rückwerts Bogengang schaffen wollen. Leider braucht man da glaub ich eine enge Brücke oder ? Kennt jemand Dehnungübungen die schnell zum Erfolg führen um einen Bogengang zu schaffen?

...zur Frage

Bogengang verlernt

Hilfe! Ich schaffe einfach keinen Bogengang mehr!Ich turne im Verein und konnte auch einen guten Bogengang, aber schaffe es einfach nicht mher. Ich habe schon alle möglichen übungen gemacht...an der dehnbarkeit kann es auch nicht liegen, denn mein rücken ist sehr dehnbar und spagat kann ich auch. Ich glaube es liegt daran, dass ich aus der brücke nicht genug schwung habe, um rumzukommen. Doch was für Übungen gibt es für diesen Schwung noch ausser an der wand(sofa,....) abdrücken? dankeeee

...zur Frage

Bogengang Vorwärts ; Rücken Übungen?

Ich versuche nun schon lange einen Bogengang hinzukriegen . Handstand ist kein problem , Brücke auch nicht aber vom Handstand in die Brücke ist ein großen Problem ... Wenn ich im Handstand bin und mich in die Brücke fallen lassen will , reißen meine Hände automatisch weg und ich falle jedesmal auf den Rücken . Ich habe das mal gefilmt und nochnichtmal bei der Hälfte sind meine Hände schon weg und mein Rücken kaum ,,gebogen'' . So sehr ich es auch versuche meine Hände reißen immer weg und meinen Rücken krieg ich auch nicht mehr gebogen . Ist das einfach nur Untrainiert oder kann es wirklch sein das manche Leute ihren Rücken von Natur aus nicht biegen können ? Kennt Jemand vielleicht gute Rückenübungen die wirklich was bringen und vielleicht ein paar Techniken wie ich das Handstand- Brücke reinfallen besser hinkriege ? Danke x

...zur Frage

Sollte ich zum Arzt nach diesem Sturz (Rücken und Kopf)?

Also ich bin hingefallen rückwärts und mit rücken und Kopf auf beton geknallt. Jetzt tut mein Steißbein extrem weh und ich hab teils stechende Kopfschmerzen. Soll ich zum Arzt ?

...zur Frage

Probleme beim Handstand ...

Hallo, bei uns daheim im Flur hat es eine Doppelwand da geh ich immer hin und übe den Handstand, ich geh wie bei einem normalen Handstand halt mit den Handflächen auf den Boden und dan mit den beinen stütz ich mich an der anderen Wand ab nach oben. Das Problem ich mit mit meinen Schultern, Kopf und Rücken nah an der Wand und hab kein Abstand und als ich es nur an einer Wand versucht habe mit Schwung hoch zu kommen hab ich voll mein Kopf an der Wand angeschlagen weil ich es ja gewohnt bin mit dem Körper an der Wand un kein Abstand zu halten. Meine Frage, wie kann ich jetzt ein richtigen Handstand lernen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?