Rückenmuskulatur eines Pferdes Aufbauen?

2 Antworten

Nur ein Sattel, der das Gewicht des Reiters möglichst gleichmäßig auf beide Tragmuskeln überträgt kann richtig sein. Pads und Co sind keine solchen Gebilde.

Einen Rückenmuskel stärkt man durch: Bergsteigen, lange Schrittphasen, Stangenarbeit und das allseits beliebte V/A.

Erst wenn die Rückenmuskulatur so aufgebaut ist, das die Tragmuskeln auch tragen und nicht das Bindegewebe daneben, kann man einen Sattel auflegen, der dann diese Tragmuskeln nutzt.

Ich hab das alles gut mit longieren mit Ausbindern hinbekommen:)

Mit Ausbindern bekommt man nur eine einzige Sache hin und das ist sich das Pferd grundlegend zu versauen.

3

Sicher nicht. Ein ausgebundenes Pferd nimmt eine Zwangshaltung ein, da die Ausbinder nichts anderes zulassen. So kann weder der Rücken schwingen, noch kann es korrekt unter den Schwerpunkt treten. Aber manche Leute sind ja schon zufrieden, wenn das Pferd “rund“ aussieht - auch, wenn die Bewegung am Hals aufhört u. hinten nichts ankommt...

0

Was möchtest Du wissen?