rücken und nackenverspannungen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hej liebe leute. war nach langem hin und her im kh die haben herausgefunden das mit meinem blut alles passt die magnetresonanz war auch unauffällig. der befund hat ergeben das es eine fehlstellung der wírbelsäule ist und das die schmerzen die mich so palgen begleiterscheinungen sind. bin sehr beruhigt das es nu r das ist habe schon mit schlommeren gedanekn gspielt leukämie oder irgendwas mit kopf. gott sei dank nicht mehr muss therapie machen dann sollte es ebsser werden weggehen wird es nicht mehr also einfach aktzepitieren. lg und bussi tanja

Liebe Tanja!

Ich würde dir dringend raten einen Arzt aufzusuchen. Es kann auch mit der Wirbelsäule zu tun haben, aber Spekulationen bringen dich nicht weiter! Gute Besserung!

Hallo Tanja, vorweg, ich bin kein Arzt! Der aber sollte für Dich der erste Ansprechpartner sein.

Nach dem, was Du da beschreibst, könnte das etwas mit der Halswirbelsäule zu tun haben. Vielleicht arbeitest Du viel am Bildschirm und dein Arbeitsplatz ist nicht besonders ergonomisch eingerichtet, so dass Schultern und Hals lange in unnatürlicher Stellung verharren müssen. Da helfen unter Umständen spezielle gymnastische Übungen für diesen Bereich.

Bevor Du damit anfängst, solltest du das aber abklären lassen. Gehe am besten damit zu einem Orthopäden. der kann Dir dann auch mehr sagen.

Deine Beschwerden sind sicherlich keine Gehirnhautentzündung. Wenn du schon Massagen bekommst, gut. Vielleicht hast du aber auch Nerven eingeklemmt. Warst du schon mal beim Orthopäden?

Ich war schon beim Orthopäden. Die hat gemeint ich bilde mir das ein. Mein Vater hat eine Rheumakrankheit, da muss ich mich noch erkundigen wegen spezialtests das sie das herausfinden ob ichs auch. Weil ich glaub wenni a gehirnhautentzündung hätte merkt man das. Ich hab nur so richtig kopfweh und schwindel wenn die rücken und nackenschmerzen schlimm sind. Wenn ich in da Asubildung die ganze Zeit sitze is noch schlimmer aber wenn ich daheim bin und mich bewege ist es besser. lg

0

Äh.. hast du jetzt Gehirnhautentzündung oder nicht? Begleiterscheinungen kannst du auch googeln, ansonsten Arzt.

einige freundinnen von mir hatten schon ne hirnhautentzündung, würde zum arzt gehen das abklären lassen, also bei einer hirnhautentzündung wird in jedem fall dein nacken steif... das ist ein ganz wichtiges zeichen...

hast du o.g. symptome schon länger oder sind sie akut?

Nein ist nicht gut , geh zu deinem Hausarzt und lass es dir Einrenken :D

Was möchtest Du wissen?