Rücken und Nackenschmerzen und übergeben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja dann wechsel ich den Arzt oder geh zu einem Spezialisten! Bestimmt kann der Oma geholfen werden und Sie hat noch ein paar schöne,schmerzlose Jahre! Aber bitte,hilf Ihr doch und pack Du das mal an! Ich glaube,die Oma ist alleine ziemlich hilflos und auf Dich oder andere angewiesen!Alles wird gut,oder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist mal geröntgt eorden oder so?

Kann ja sein sie hat schlicht was eingeklemmt oder verrenkt oder so! 

Ich würde einen Termin beim Orthopäden mavhen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dann mal zu einem anderen Arzt als den Hausarzt gehen. Zu einem Orthopäden zum Beispiel. Irgendwoher müssen die Beschwerden ja schließlich kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alternative wäre, daß sich das mal ein Dorn-/Breuß-Therapeut ansieht.

Adressen:

www.heilpraktiker.info/suchen.php

Und achte drauf, daß deine Oma ausreichend Mineralwasser trinkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke für den Stern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?