Rücken tut beim husten weh?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

es sieht so aus, als würdest du krank werden. Wenn es bis Montag nicht besser wird, der Husten stärker wird und/oder du Fieber bekommst, geh bitte unbedingt zum Arzt!

Die Rückenschmerzen kommen höchstwahrscheinlich von den Bronchien, dem Rippenfell oder der Lunge und damit ist nicht zu spaßen. Sollte es sich von alleine bessern, ist alles gut und es war nur eine Reizung durch die Erkältung. Wenn es aber anhält oder sich verschlechtert, muss sich das ein Arzt anschauen. Auch wenn es "nur" eine Bronchitis ist, gehört das in die Hände eines Arztes, denn so harmlos, wie "Hamsterking" hier meinte, ist eine Entzündung der Bronchien absolut nicht. Das muss ausgeheilt werden, um Komplikationen zu vermeiden. 

Halte dich vorläufig schön warm, trink viel (Tee, Wasser oder stark verdünnte Fruchtsäfte) und mach bis zum Montag keinen Sport. Ich drücke dir die Daumen, dass es dir bald besser geht. Wenn aber nicht, dann bitte unbedingt zum Arzt!

Alles Gute und liebe Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass das dieses Ziehen sich eher auf die Lunge und Zwerchfell beziehen. Es ist meist damit verbunden, dass der Rücken ein Ziehen verspürt, wenn man hustet.  

Bedeutet also, dass du vielleicht eine Bronchitis bekommst oder ähnliches. Es ist also nichts weltbewegendes, daher brauchst du dir erst Mal keine großen Sorgen machen.

Tee trinken, warm anziehen, vitaminreich ernähren und du wirst bald eine Linderung haben =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, dass das ein Anzeichen dafür ist, dass du krank wirst.

Man bekommt ja häufig auch Gliederschmerzen, bei einer Grippe oder starken Erkältung. Vielleicht hängt das damit zusammen. Sorgen machen würde ich mir jedenfalls nicht, falls es schlimmer wird oder nach mehreren Tagen nicht aufhört, würde ich einen Arzt aufsuchen.

Liebe Grüße:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?