RÜCKEN/ SCHULTER - Kann man sich an der markierten Stelle (siehe Anhang), irgendwas ausrenken oder brechen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Du nicht grade gestürzt bist oder hattest einen Unfall, halte ich das für sehr unwahrscheinlich, dass da was gebrochen ist.

Ich hatte das jahrelang, mein Mann hat mich dann immer hochgehoben, und fest auf die Schulterblätter gedrückt, dann hat es geknackt und dann war für eine ganze Weile Ruhe. Zur Physiotherapie bin ich auch gegangen, die haben das Gleiche gemacht.

Geh mal zu einem Physiotherapeuten oder zu einem Chiropraktiker, die können Dir bestimmt helfen.

lg Lilo

Ibu jeden Tag - ist ja auch so gesund. Bei manchen Ärzten kann man nur mit dem Kopf schütteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LiselotteHerz
19.06.2017, 11:14

Am besten gehst Du zu einem Allgemeinmediziner, der auch Chiropraktiker ist oder einfach zu Deinem HA, und lässt Dir von dem Physiotherapie verordnen. Sonst musst Du das selbst zahlen, ist nicht einzusehen.

0
Kommentar von m84needhelp
19.06.2017, 11:16

Habe "natürlich" auch eine Packung Pantoprazol verschrieben bekommen ... habe das Problem nun schon 1 Jahr , nach ner Woche Arbeit liege ich das Wochenende quasi Flach mit Schmerzen

0

Geh mal zum Orthopäden und lass dir Krankengymnastik verschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Ursache des Schmerzes muss nicht unbedingt ausm Rücken stammen. Ein verzehrter Nerv o.Ä in der Schulter, kann auch Schmerzen in anderen Bereichen auslösen.

Geh nicht zum Hausarzt, sondern zum Orthopäden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von m84needhelp
19.06.2017, 11:17

Mein Hausarzt hat mich ja dahin überwiesen, ist mittlerweile 1 Jahr her...
4 Tage arbeiten bedeutet quasi 3 Tage flach liegen :(

Werde wohl außerhalb meiner Heimatstadt einen aufsuchen müssen!

0

Was möchtest Du wissen?